Seiteninhalt:

KfZ-Zulassung

Ab dem 1. Februar 2017 benötigen Sie als Privatpersonen immer einen Termin, wenn Sie ein Kraftfahrzeug zulassen möchten. Auf diese Weise wird Ihnen vor Ort eine kurze Wartezeit ermöglicht.
Den Termin können Sie hier über das Internet online buchen.

Für Kfz-Händler und Zulassungsdienste ist ein separater Händlerschalter eingerichtet. Die Ausgabe der Händlerwartemarken endet zu folgenden Zeiten:

Montag und Dienstag        15.00 Uhr
Mittwoch und Freitag        11.30 Uhr
Donnerstag                        17.30 Uhr

Damit ein Kraftfahrzeug im Straßenverkehr bewegt werden darf, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Das Kraftfahrzeug muss verkehrssicher sein,
  • es muss versichert sein und
  • es muss klar sein, wer für das Kraftfahrzeug verantwortlich ist.

Die Abteilung Kfz-Zulassung prüft dies bei An-, Ab- und Ummeldungen von Kraftfahrzeugen. Es werden Eintragungen von Veränderungen in die Fahrzeugpapiere vorgenommen und es werden neue Papiere ausgefertigt, wenn die alten abhanden gekommen oder unbrauchbar sein sollten.

Sie wird bei Anzeigen wegen Fahrzeugmängeln und wegen fehlenden Versicherungsschutzes tätig sowie im Falle unterlassener Änderungsmitteilungen und Fahrzeugumschreibungen.

Mit diesem Informationsangebot können Sie sich über die Dienstleistungen der Abteilung Kfz-Zulassung informieren. Falls Sie eine besondere Frage haben, zu der keine Informationen angeboten werden, kontaktieren Sie uns bitte.

Bei Ummeldungen oder Neuanmeldungen Ihres Fahrzeuges können Sie über das Stichwort Wunschkennzeichen Ihren persönlichen Kennzeichenfavoriten online reservieren lassen.

 

Allgemeines rund um das Thema Kfz-Zulassung

Halterpflichten

Sie haben eine Frage zu den Pflichten eines Kraftfahrzeughalters? Mit einem Klick auf Halterpflichten gelangen Sie zu unserem Angebot von Antworten auf Fragen zu diesem Thema.

 
 
Zum Seitenanfang