Seiteninhalt

Detailansicht

AWO Kindertagesstätte "In den Tannen"
Kita "In den Tannen"

AWO-Kindertagesstätte "In den Tannen"

 

Leiterin: Alexandra Seregin
Träger: Arbeiterwohlfahrt OWL

Angebot
  • Betreuungszeiten: 25, 35 oder 45 Stunden wöchentlich
  • 12 Plätze für Kinder U3
Anzahl der Plätze
  • 67 Plätze in 3 Gruppen für Kinder von 2 bis 6 Jahren
Gruppen
  • 2 Jahre bis Beginn der Schulpflicht
  • 3 Jahre bis Beginn der Schulpflicht
Öffnungszeiten
  • 45 Std. - Montag bis Freitag: 07:00 - 16:30 Uhr
  • 35 Std. Block - Montag bis Freitag: 07:00 - 14:00 Uhr
  • 35 Std. geteilt - Montag bis Freitag: 07:00 - 13:00 Uhr; Montag bis Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr
  • 35 Std. kombiniert - Montag, Donnerstag, Freitag: 07:00 - 13:00 Uhr; Dienstag und Mittwoch: 07:00 - 15:30 Uhr (mit Mittagessen)
  • 25 Std. - Mo bis Fr: 07:30 - 12:30 Uhr
Ferienzeiten
  • Unser Haus ist außer an Sonn- und Feiertagen ganzjährig von Montag bis Freitag geöffnet.
Kosten
  • Elternbeiträge
  • bei Übermittagsbetreuung 45 Std. Buchung: 56,00 Euro
  • bei Übermittagsbetreuung 35 Std. Buchung: 54,00 Euro
  • bei 35 Std. Buchung kombiniert: 26,00 Euro
  • bei 35 Std. Buchung kobiniert (ohne Betreuung üer Mittag): 10,00 Euro
  • bei 25 Std. Buchung: 8,00 Euro

Besonderheiten

Die Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit und der Organisation unserer Einrichtung sind in einem besonderen Handbuch zum Qualitätsmanagement der Kindertageseinrichtungen der AWO in Ostwestfalen-Lippe beschrieben. Wenn Sie das Handbuch einsehen möchten, wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung.
Die Vorbereitung auf die Schule ist ein besonderer Qualitätsstandard der pädagogischen Arbeit in AWO-Kindertageseinrichtungen. So bieten wir u.a. für alle Kinder im Jahr vor der Einschulung ein besonderes Sprach-, Aufmerksamkeits- und Gedächtnistraining (Bielefelder Screening / Würzburger Programm Hören, Lauschen, Lernen) zur Erkennung und Vorbeugung von Lese-Rechtschreibschwächen an. 

Bei uns werden Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam betreut. Die individuellen Stärken jedes einzelnen Kindes werden dabei in den Vordergrund gestellt. Bezogen auf die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit qualifizieren sich unsere Mitarbeterinnen fortwährend durch gezielte, begleitende Fortbildungsmaßnahmen.

Unsere Kindertagesstätte möchte die Familie unterstützen und begleiten. Die Partnerschaft mit Ihnen, den Eltern, ist uns deshalb sehr wichtig. Eltern (und Großeltern) sind uns jederzeit willkommen. Wir wünschen uns, dass Sie sich beteiligen.

Zur Bereicherung und Weiterentwicklung unserer Arbeit arbeiten wir mit unterschiedlichen Einrichtungen zusammen (u. a. sind dies ortsansässige Familienzentren und Kita's, die Grundschulen vor Ort, der Sportverein TS Gohfeld,...)

Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Elternarbeit
  • interkulturelle Arbeit
  • integrative Arbeit
  • Sprachförderung (Bisc, HLL und Delfin IV Testungen mit anschließender Förderung, Bundesprojekt "Sprache und Integration, frühe Chancen")
  • gruppenübergreifende Angebote
  • Ausflüge
  • Vorbereitung auf die Schule
  • gesunde Ernährung (Kinder bepflanzen Hochbeete und ernten Gemüse, dieses wird in wöchentichen Kochangebotn mt zubereitet) 
  • externe Angebote: Musikalische Früherziehung