Seiteninhalt

Veranstaltungen


Es wurden 709 Veranstaltungen gefunden

ratsinformationssystem_kachel
09.09.2021
Gourmetrallye ab 2017
© istock.com / webphotographeer
10.09.2021
3-Gang Menü in drei verschiedenen Restaurants der Spitzengastronomie der Herforder Innenstadt Aperitif Pro Gang 0,2l korrespondierender Wein Tischwasser Stadtführung zu den besonderen Orten der Stadt
Logo Wochenmarkt
11.09.2021
... frisch und vertraut
Alternativbild
11.09.2021
bei der Firma Berg, Dieselstraße 24, Hiddenhausen, jeweils der zweite und letzte Samstag im Monat von 8 - 12 Uhr
VA 2021
© Jürgen Finkhäuser
11.09.2021
@iStock.com/DavorLovincic
12.09.2021
Route: Große Rundtour Herford - Lemgo (ca. 56 km)
Logo Wochenmarkt
14.09.2021
... frisch und vertraut
Wochenmarkt (1)
14.09.2021
Jeden Dienstag findet in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr im Lönsweg (Fussgängerzone) der Spenger Wochenmarkt statt.
Alternativbild
14.09.2021
Vermittlung und Reperatur von gebrauchten Fahrrädern, Selbsthilfewerkstatt
Alternativbild
14.09.2021
Joe Bausch
© Wolfgang Schmidt
14.09.2021
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Deutschland rechts außen: Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können
14.09.2021
Reaktionäre Parteien verzeichnen wachsenden Zulauf - und sie gewinnen sogar Wahlen. Der Hass wächst, Medien, Wissenschaft und Zivilgesellschaft geraten unter Druck. Doch der Rechtsruck ist kein zufälliges Phänomen - im Gegenteil: Die Rechtsradikalen arbeiten seit Jahrzehnten daran, ihre Pläne umzusetzen. Rechtsradikale versuchen, auch die Corona-Krise für ihre Zwecke zu instrumentalisieren - mit mäßigem Erfolg. Dr. Matthias Quent deckt faktenreich die Strategien und Ziele der radikalen Rechten auf, gibt Handlungsempfehlungen für den alltäglichen und politischen Umgang mit ihnen - in und nach der Corona-Pandemie. Dr. Matthias Quent, 1986 geboren und aufgewachsen in Thüringen, ist Soziologe und profilierter Rechtsextremismusforscher. Er ist Direktor des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft (IDZ) der Amadeu Antonio Stiftung in Jena. Gegründet als Konsequenz aus dem NSU-Komplex, werden dort Ursachen und Erscheinungsformen von Diskriminierung, Hass, politischer Gewalt und Demokratiefeindlichkeit erforscht. Sein Buch "Deutschland rechts außen" wurde mit dem Preis "Das politische Buch" der Friedrich-Ebert-Stiftung ausgezeichnet. Die Veranstaltung findet in Kooperation der VHS Löhne, der GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) und Arbeit und Leben im Kreis Herford DGB/VHS e.V. statt. Karten erhalten Sie online unter www.reservix.de, an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der vhs Löhne, dem Kulturbüro der Stadt Löhne und zugelassenen VVK-Stellen. Schülerinnen und Schüler haben freien Eintritt.
Sitzungsdienst<br/> 
15.09.2021
Seite: << | < | 1 ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 ... 29 | > | >>