Seiteninhalt

Veranstaltungen


Es wurden 77 Veranstaltungen gefunden

Unendliche Weiten 2023/2024
13.11.2023 bis 01.07.2024
Alternativbild
14.01.2024 bis 01.03.2024
Farbfffusionpng
26.01.2024 bis 10.03.2024
,,Ein facettenreicher Querschnitt''
Alternativbild
04.02.2024 bis 04.03.2024
Löhne im Modellbahnfieber Raritäten, die es im Geschäft nicht (mehr) gibt Einmal im Jahre treffen sich in der Werretalhalle in Löhne all die Menschen aus ganz Ostwestfalen, die seit Jahrzehnten ihr Erspartes gerne in Halb-Null anlegen. Das ist die am weitesten verbreitete Spurgröße unter Modellbahnern. Wo­bei sich das An­ge­bot an diesem Sonntag hier bei den Mo­dell­bah­nen aber selbst­ver­ständ­lich nicht auf diese Spurbreite, be­stimmte Fa­bri­ka­te oder Her­stel­ler be­schrän­ken wird. Die Standplätze in der Halle sind bereits seit Wochen alle ausgebucht und durch die Viel­zahl der Aus­stel­ler, die aus ganz Norddeutschland nach Löhne anreisen, wird es an diesem Tag eine bunte Mi­schung quer durch alle Spur­wei­ten geben. An­ge­fan­gen mit der kleins­ten elek­tri­schen Se­ri­enei­sen­bahn der Welt, der Mär­klin mini-club ü­ber der meist ver­breits­te­ten Spur HO, in der auch das größte An­ge­bot auf der Börse vor­zu­fin­den sein wird, bis zur großen LGB Spur wird reich­lich Aus­wahl an­ge­bo­ten. Von 11 bis 16 Uhr (bitte beachten Einlaß ist nur bis 15 Uhr) wer­den auf über 100 lau­fen­den Me­tern Tisch­fläche Modellbahnen je­den Al­ters zum Kauf angeboten und wer nicht gleich kau­fen möch­te, kann natür­lich auch ver­su­chen, ein Samm­ler­stück im Tausch zu be­kom­men. Aber auch wer sich selbst von ei­ni­gen Stü­cken oder sei­ner gan­zen Mo­dell­bahn tren­nen möch­te ist hier richtig, den fast alle Anbieter sammeln selber und kaufen deshalb auchg gerne an. ­ Auch den Au­to­freun­den wird das Herz höher schla­gen an­ge­sichts der zahl­rei­chen Blech- und Kunst­stof­fer­zeug­nis­se, denn der Be­reich der Mo­dell­fahr­zeuge ist ein wei­te­rer Schwer­punkt der Bör­se. Ins­be­son­dere wer­den hier zahl­rei­che Son­der- und Wer­be­mo­delle an­ge­bo­ten, die es häu­fig nur als Wer­be­prä­sent für gute Kun­den oder Gra­tis­zu­gabe beim Ge­trän­ke­kauf von Braue­reien gibt und die sonst nicht in Ge­schäf­ten er­hält­lich sin­d. Ein Be­such lohnt sich für die ganze Fa­mi­lie, denn die Börse spricht jede Be­su­cher­gruppe an. Der Ein­tritt für Kin­der bis 10 Jahre ist frei und für alle an­de­ren be­trägt er nur ? 5,-. Es gibt hier jede Menge preis­werte Ar­ti­kel für Ein­stei­ger, aber auch sehr Hoch­wer­ti­ges für lei­den­schaft­li­che Samm­ler, so dass hier alle fün­dig wer­den kön­nen. Außer­dem in­for­mie­ren er­fah­rene Mo­dell­ei­sen­bah­ner und be­ra­ten auch gerne Neu­ein­stei­ger, die gerade erst vom Weihnachtsmann eine Modellbahn bekommen haben ü­ber die­ses Hobby und la­den zum Fach­sim­plen ein. Wei­tere In­for­ma­tio­nen ü­ber die Börse gibt es vom Or­ga­ni­sa­tor Matt­hias Lüb­ker un­ter ­der Ruf­num­mer 05705 - 7705 und im Internet auf www.spielzeugbörsen.com.
Alternativbild
17.02.2024 bis 01.03.2024
Toleranz und gegenseitiger Respekt sind Werte, die das Zusammenleben in unserer Gesellschaft maßgeblich prägen (sollten). Sie sind die Voraussetzung für ein buntes, pulsierendes und diverses Miteinander, für Achtung und Wertschätzung
Gedächtnis_wecker
19.02.2024
Effektive Übungen für das Gedächtnis, Koordination und Wahrnehmung sind Funktionen, die jeder Mensch benötigt, um sich im Alltag zurecht zu finden. Geben Sie den grauen Zellen beim Gedächtnistraining neue Impulse.
Alternativbild
19.02.2024
Unter der Anleitung von zwei Ehrenamtlichen der Initiative Willkommen bietet dieser Nähkurs die Gelegenheit in ungezwungener Atmosphäre den Umgang mit der Nähmaschine zu erlernen.
herford-markt-teutoburger-wald-tourismus-h-tornow-014-jpg
© Teutoburger Wald Tourismus / H. Tornow
Logo Wochenmarkt
20.02.2024
... frisch und vertraut
Offene Schreibrunde
20.02.2024 bis 19.03.2024
jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Vortrag
20.02.2024
Frau Sfiktelis von der Pflegeberatung Bonitas GmbH & Co. KG gibt einen Überblick über Kosten und Leistungen in der ambulanten Pflege und Tagespflege
Bild Raps Café 2024 (002)
20.02.2024
Offener Treff für Eltern (mit Kinderbetreuung) gute Gespräche bei Kaffee und Gebäck, gemeinsamer Austausch miteinander, Kontakte knüpfen
Bündnis
20.02.2024
SCHOTTLAND - Blick über Eilean Donan Castle und die Bucht Loch Alsh zur Insel Skye
Hartmut Krinitz © Hartmut Krinitz / info@hartmut-krinitz.de
20.02.2024
Europas Vorposten im Nordwesten zeigt sich als Land der Kontraste. Grandiose Naturlandschaften treffen auf die ungleichen Metropolen Glasgow und Edinburgh, keltische Wurzeln mischen sich mit der Moderne, Avantgardearchitektur verblasst neben prähistorischen Steinkreisen, wo schon Feuer brannten als die Pyramiden von Gizeh noch nicht standen. Theodor Fontane, Robert Louis Stevenson, Sir Walter Scott und Robert Burns haben es bedichtet, das Land der Dudelsäcke und fliegenden Baumstämme und bis heute schneidert Gary Smyth in den Highlands den Kilt, webt Kathy Campbell auf den weltabgelegenen Hebriden Tweed und brennt Ian Mackintosh in der Speyside Single Malt Whisky, während Adrian Shine seit 30 Jahren nach den Geheimnissen des Loch Ness und seiner langhalsigen Bewohner forscht. Zu Castles und mystischen Stätten, schroffen Bergen und Leuchttürmen in weiten Küstenlandschaften führt diese live präsentierte Multivision. Geprägt wird sie durch zahlreiche Literaturzitate und die Porträts von historischen und heute lebenden Schotten. Hartmut Krinitz hat mehr als drei Jahre in Schottland verbracht und porträtiert dieses »Land der weiten Horizonte« zu verschiedenen Jahreszeiten und aus den unterschiedlichsten Perspektiven. Der Buchautor und Europa-Spezialist Hartmut Krinitz wurde für die Multivision »Schottland - Weite Horizonte« mit dem Prädikat LEICAVISION ausgezeichnet, das für herausragende Fotografie und Rhetorik vergeben wird. www.hartmut-krinitz.de Karten erhalten Sie online unter www.reservix.de, an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der vhs Löhne und zugelassenen VVK-Stellen.
Plakat_ F.Spiegel
20.02.2024
Ulrike Kindermann liest aus dem Roman "Der Mordfall Franziska Spiegel". Dessen Autor, Dr. Norbert Sahrhage, gibt Hintergrundinformationen zu dem Mordfall, die er während seiner umfangreichen Recherchen erlangt hat
Alternativbild
21.02.2024
Wir helfen und unterstützen kostenlos und vertraulich beim Ausfüllen ihrer Anträge
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | >