Seiteninhalt

Veranstaltungen


Es wurden 60 Veranstaltungen gefunden

VHS im Kreis Herford
30.08.2022 bis 13.12.2022
In diesem Kurs bieten wir Ihnen ein energiegeladenes Fitnessprogramm, bestehend aus der Kombination von Aerobic- und Body Fit-Elementen. Es ist eine optimale Trainingseinheit, um sich auszupowern, Stress abzubauen und zugleich den Körper zu stärken, die Vitalität und das Wohlbefinden zu erhöhen. Durch das Training werden alle Muskelgruppen beansprucht, wobei Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit gesteigert werden, der Herzkreislauf gekräftigt und die Fettverbrennung angekurbelt wird. Die motivierende Musik unterstützt Sie dabei, Ihre Ziele zu erreichen.
Flyer Mitternachtstassen v
02.09.2022 bis 18.12.2022
Von Mitternachtstassen und Heilquellen Werfen sie einen Blick auf neue Stationen in der Dauerausstellung rund um den sich verändernden Umgang mit Wasser und Abwasser, Gesundheit und Hygiene. Neben Alltagsgegenständen wie der Mitternachtstasse - dem Nachttopf - erhält auch der umgebende Naturraum seinen Platz in der Ausstellung. Nicht weit vom Museum lag ein altes Bauernbad, das eine natürliche Quelle nutzte. Sie wird heute noch als Heilwasser in Flaschen abgefüllt. Nur einige hundert Meter weiter nimmt die aktuelle Renaturierung der Werreauen-Landschaft die über einhundert Jahre alten Kanalisierungs-arbeiten zurück. Und die beeindruckende Nachttopf-Sammlung des Museums verwahrt auch Stücke, die kaum älter sind als 60 Jahre. Denn auf dem Land gelang der Bau der Kanalisation nicht immer in der gewünschten Geschwindigkeit. Ab dem 3. September bis zur Winterpause im: Museum der Stadt Löhne Alter Postweg 300. 32584 Löhne Informationen zu Öffnungszeiten, Ausstellungs-führungen und mehr erhalten Sie hier: www.museum-loehne.de, per E-Mail unter so.voss@loehne.de oder telefonisch unter 01520 9013636
Veranstaltungen ID 3156.572, image
S.Adelaide
Einladung Lieblingsorte v
18.09.2022 bis 18.12.2022
Lieblingsorte in Löhne Der Heimatverein Löhne e.V. hatte dazu aufgerufen, Lieblingsorte zu teilen. Jetzt wurde aus den Ergebnissen eine Ausstellung. Von schönen grünen Ecken wie dem Spatzenberg, dem Fichtensee oder der Aqua Magica über alte, geschichtsträchtige Orte wie die Ulenburg und das Museum waren öffentliche Orte bei den Nennungen dabei. Es gab aber auch Viele, die mit anonymen Beiträgen ihre Küche, den Lieblingssessel oder den eigenen Garten als besonderen Ort angemeldet oder Erinnerungen an verlorene Orte geteilt haben. Neben Bildern und Gemälden sind deshalb auch Texte, Zitate, eine Küche und ein kleines halbes Wohnzimmer in die Ausstellung gelangt. Zu sehen sind alle Lieblingsorte ab dem 18. September im Museum der Stadt Löhne. Alter Postweg 300. 32584 Löhne. www.Museum-Loehne.de Informationen, Anmeldungen für Gruppen und Ausstellungsführungen erhalten Sie unter Telefon 01520 9013636 oder schreiben Sie uns an so.voss@loehne.de
Veranstaltungen ID 3156.736, image
14.10.2022 bis 12.02.2023
Heike Deppe
28.10.2022 bis 08.01.2023
Eröffnung am 28.10. | Zu besichtigen zu den Öffnungszeiten des Bürgerzentrums
Günter_Fiebig_Intuition
20.11.2022 bis 03.02.2023
Weihnachtslicht Herford
21.11.2022 bis 30.12.2022
In den Wochen vor Weihnachten erleuchtet die Herforder Innenstadt beim traditionellen Weihnachtslicht und lädt zum Verweilen ein.
Weihnachtliches Bünde 2022
24.11.2022 bis 31.12.2022
Weihnachtsstimmung in der Innenstadt
Logo Spenge klönt im Advent
© Anke Fuchs
01.12.2022 bis 23.12.2022
Plakat Advent
03.12.2022 bis 24.12.2022
Vom 3. bis 24. Dezember öffnet sich jeden Tag irgendwo in Enger ein Türchen unseres lebendigen Adventskalenders. Menschen laden Dich für ein nettes Stündchen dazu ein, innezuhalten, einander in gemütlicher Atmosphäre zu begegnen und zu klönen.
Alternativbild
05.12.2022
Am 5.12. findet von 15 bis 17 Uhr erneut das Basteln mit der Stadtbücherei Löhne im Alten Wartesaal des Löhner Bahnhofs statt. Als Einstimmung auf die gemütliche Jahreszeit wird weihnachtliche Dekoration gebastelt. Alle Materialien werden bereitgestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
IMG_0849
05.12.2022
Die Geschichte vor Ort aufspüren, Löhner Geschichte erinnern, bewahren und weitergeben - das ist Ziel der Geschichtswerkstatt. Sie richtet sich an alle Interessenten, die sich mit der Löhner Geschichte beschäftigen und gemeinsam in spezifischen Arbeitsgruppeneinzelne Aspekte der Löhner Geschichte vertiefen möchten. Es werden verschiedene methodische Herangehensweisen - wie Werkstattgespräche, Zeitzeugengespräche, Archivarbeit, wertschätzende Biographiearbeit - vorgestellt, die sich ergänzen und die nach individueller Vorliebe angewandt werden können. So werden durch Mitarbeit in der Geschichtswerkstatt kleinere oder größere Projekte umgesetzt mit dem Ziel, Löhner Geschichte zu erfassen und erfahrbar zu machen. Für den Herbst 2022 ist geplant, Routen für themenbezogene historische Rundgänge bzw. Rundfahrten durch Löhne zu entwickeln. Überlegt werden soll nicht nur, welche Orte sich eignen, sondern auch welche spannenden Verknüpfungen sich zwischen diesen Orten aufdecken lassen. Die Zusammenstellung der Routen erfolgt digital. Erste Anregungen, wie die fertigen Routen aussehen könnten, bietet die Klima-Radroute zum Museum Löhne bei OpenStreetMap. Diese finden Sie auf der Website des Museums unter http://heimatmuseum-loehne.de. Parallel dazu wird auch die Kartierung von Entwicklung von Geschäften und Gewerbebetrieben in den verschiedenen Stadtteilen von Löhne weiterhin Thema sein. Ziel des bereits seit längerem laufenden Projektes ist es, einen Beitrag zur Alltagsgeschichte des Arbeitens und Produzierens sowie des Einkaufens und Konsumierens im ehemaligen Amt Löhne (1943-1968) und der Stadt Löhne (ab 1969) zu leisten und hierzu eine Übersicht zu (ehem. sowie auch noch bestehenden) Geschäften und Gewerbebetrieben zu erstellen. Ein Neueinstieg ist problemlos möglich. Die Arbeit in der Geschichtswerkstatt lebt vom Interesse und den Beiträgen aller Teilnehmenden - bringen Sie gerne Ihre Fragen, Ihr Wissen, Ihre Erfahrungen und Themen mit! Die Geschichtswerkstatt ist eine Kooperation der Volkshochschule mit dem Museum der Stadt Löhne, dem Stadtarchiv Löhne und der Evangelischen Erwachsenenbildung.Die Geschichte vor Ort aufspüren, Löhner Geschichte erinnern, bewahren und weitergeben - das ist Ziel der Geschichtswerkstatt. Sie richtet sich an alle Interessenten, die sich mit der Löhner Geschichte beschäftigen und gemeinsam in spezifischen Arbeitsgruppen
Psychotherapeutin bei Gruppentherapie mit Senioren im Altersheim
Robert Kneschke © Robert Kneschke
05.12.2022
Eine nahe Angehörige/ein naher Angehöriger ist erkrankt oder alt und pflegebedürftig. Vielleicht pflegen Sie zu Hause oder es ist die Unterbringung und Pflege in einer Senioreneinrichtung erforderlich. In jedem Fall ist der Wunsch, helfen zu wollen eine Herausforderung. Hinzu kommt die Sorge der eigenen Überforderung: auftretende innere Konflikte werden oft unterdrückt und hingenommen. Wir möchten Betroffene und Interessierte einladen, sich über Fragen, Erfahrungen und auch über Lösungswege gemeinsam auszutauschen. Denn wer hätte mehr Verständnis für Ihre Situation als jemand, der das Gleiche erlebt? Sich verstanden fühlen und zu sehen, wie andere Menschen mit einer vergleichbaren Situation umgehen bzw. gelernt haben, damit umzugehen. Denn: meistens weiß eine/einer was, was andere vielleicht nicht wissen, aber helfen könnte. Der Gesprächskreis findet jeden 1. Montag im Monat statt und wird abwechselnd angeleitet von Leitungen der Senioreneinrichtungen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Seniorenbüro der Stadt Löhne und den Senioreneinrichtungen in der Stadt Löhne statt.
Alternativbild
05.12.2022
Seite: 1 | 2 | 3 | >