Seiteninhalt

Veranstaltungen


Es wurden 11 Veranstaltungen gefunden

Alternativbild
31.10.2020 bis 15.08.2021
Tagtäglich werden vor allem über das Internet Bilder in großer Geschwindigkeit angeschaut und geteilt. Die Werke dieser Ausstellung hingegen entziehen sich einer schnellen Betrachtung, denn der erste Eindruck trügt und genaues Hinsehen ist gefragt.
Veranstaltungen ID 2955.410, image
01.04.2021 bis 01.08.2021
Tatort Innenstadt ist ein Mitmach-Krimi, eine Mischung aus Outdoor Escape Game und Schnitzeljagd. ...unerwartet werden die Lesenden in die Geschichte mit einbezogen und werden Teil der Handlung... Löhne ist in Gefahr, profitgierige Investoren bedrohen die Innenstadt, die skrupellosen Wirtschaftsbosse haben keine Hemmungen und greifen zu kriminellen Maßnahmen für eine drastische Umgestaltung! Aber Sie können dies verhindern halten Sie die Gefahr auf, finden Sie den Code. Startpunkt ist der Bahnhof Löhne. Die Stadtmarketing AG Vitale City und das Theater Sauresani wünschen viel Spaß und Erfolg. Das Spielheft erhalten Sie im Kulturbüro, in der Buchhandlung Dehne, sowie als Download. https://www.loehne.de/media/custom/2955_5974_1.PDF?1616675636
Alternativbild
20.06.2021 bis 01.08.2021
Mit dem Ausstellungstitel »Heimwärts - Linienflüge« führt die Zeichnerin, Autorin und Performerin Anna Bella Eschengerd verschiedene Elemente ihrer Biographie und ihrer künstlerischen Arbeit zusammen.
VA 2021
© Jürgen Finkhäuser
05.07.2021 bis 17.08.2021
Veranstaltungen ID 2955.482, image
10.07.2021 bis 22.08.2021
Stadtmauern, Türme und ein uraltes Rathaus? Das mittelalterliche Stadtmodell, das in dieser Sonderausstellung zu sehen ist, scheint wenig mit Löhne zu tun zu haben. Denn Löhne ist eine noch recht junge Stadt, die im Zuge der Gebietsreform im Jahr 1969 entstanden ist. Damals wurde den fünf bis dahin selbstständigen Gemeinden Ulenburg, Gohfeld, Löhne-Ort, Mennighüffen und Obernbeck das Siegel Stadt aufgeklebt. Im Museum wird das Modell zum Ausgangspunkt für die Frage, wie ein solches ein Konglomerat zur Stadt wird: Wie entwickelt sich städtische Infrastruktur? Wie wird die Bevölkerung zur Stadtbevölkerung? Wie entstehen innerhalb bestehender Strukturen neue Zentren oder Siedlungskerne? Und wie entsteht eine neue, gemeinsame Identität? In Verbindung mit dieser Sonderausstellung wird auch der neue Raum zur Stadtgeschichte im Erdgeschoss des Museums eröffnet.
Alternativbild
15.07.2021 bis 01.08.2021
Etwa neun Wochen lang erwartet die Engeraner:innen von Donnerstag an ein buntes Veranstaltungsprogramm unter freiem Himmel.
Logo Werburg-Museum "erleben-entdecken-verstehen"
25.07.2021 bis 31.10.2021
Sonderausstellung in der Scheune des Werburg-Museums
Ferienprogramm
26.07.2021 bis 13.08.2021
Grundschulkinderbetreuung in den Sommerferien
Alternativbild
26.07.2021
Rechtzeitig anmelden !
Ferienflyer
26.07.2021 bis 27.07.2021