Seiteninhalt


UNSER PLANET, UNSERE REGELN - geliebt, gequält, gegessen

Sonderausstellung

07.08.2022 bis 31.01.2023
Bünde
Kreis Herford
Dokument anzeigen: UNSER PLANET, UNSERE REGELN - geliebt, gequält, gegessen
Die PDF-Datei enthält den Flyer zu den Ausstellungen.

PDF, 4,2 MB
   

Big Little China In Bünde
Internationale Plakatausstellung erweitert die aktuelle Sonderausstellung im Museum Bünde

Mit der Sonderausstellung „Unser Planet, unsere Regeln – geliebt, gequält, gegessen“ wirft das Museum Bünde derzeit einen provokanten Blick auf die Eingriffe des Menschen in die Natur und Tierwelt und auf dessen Ausbeutung der Erde. Ab kommenden Samstag, den 1. Oktober 2022 erweitert eine Extra-Sonderausstellung unter dem Titel „Big China In Little Bünde“ mit Plakaten des renommierten chinesischen Künstlers Li Xu die Betrachtungsweisen. Zur Ausstellungseröffnung um 11 Uhr im Museumsgarten sind alle Bünderinnen und Bünder herzlich eingeladen.

„Seine Plakatkunst spricht aktuelle Themen an und ist gekennzeichnet durch komplexe Systeme, die ineinander wirken. Sie passt somit perfekt zum derzeitigen Schwerpunkt“, erklärt der heimische Künstler und Grafikdesigner Daniel Meier, vielen als Initiator der „Bünde Biennale“ bekannt. Für die derzeitige Sonderausstellung ließ er bereits gemeinsam mit der hier ansässigen Künstlerin Laura Burchert seine Kontakte in die internationale Welt der Plakatkunst spielen, mit Li Xu bringt er einen weiteren prominenten Vertreter der weltweiten Künstlerszene ins Museum Bünde. Auf an die Museumsarchitektur angepassten Stellwand-Kuben können 45 seiner Plakate im herbstlichen Museumsgarten bestaunt werden.

Museumsleiter Michael Strauß ist sehr stolz, dass im Rahmen der wissenschaftlich als auch künstlerisch ausgestalteten Sonderausstellung zudem Workshops im Bereich Grafikdesign angeboten werden können. Zwei Berufskollegs aus Minden und Bielefeld konnten dafür bereits gewonnen werden, außerdem laufen Gespräche mit der Fachhochschule Bielefeld und der Hochschule Osnabrück sowie weiterführenden Schulen in Bünde. „Es ist sehr erfreulich, dass unser museumspädagogisches Konzept angenommen wird“, freut sich Strauß. Gerne können sich Interessierte im Museum melden, die Mindestteilnehmerzahl der Workshops liegt bei zehn Personen.

Für Michael Strauß und Daniel Meier, die ihren Standpunkt in der Sonderausstellung „Unser Planet, unsere Regeln“ klar auf die Seite des Planeten stellen, ist es eigentlich ein Muss für jeden Menschen, sich diese anzuschauen. „Mit der kritischen Auseinandersetzung kann ein neues Bewusstsein für eine wie sich zeigt doch so notwendige Veränderung geschaffen werden.“

Das Museum Bünde präsentiert die Werke des chinesischen Plakatkünstlers Li Xu bis Mitte November. Die Sonderausstellung „Unser Planet, unsere Regeln – geliebt, gequält, gegessen“, ist noch bis Ende Januar 2023 zu sehen. Die Öffnungszeiten des Museums: Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11-18 Uhr.