Seiteninhalt


Jazzkonzert 2021 mit der Big Band der Musikschule

Wegen der Pandemie bereits drei Mal verschoben, jetzt neu terminiert.

13.11.2021
19:00 Uhr
Forum Ennigloh
Bünde
Kreis Herford
10.00 €
(ermäßigt 5,00 )

Wegen der Pandemie wurde dieses Konzert bereits mehrfach verschoben. Nun ist ein neuer Termin festgelegt und wir hoffen, dass das Konzert mit der 3-G Regel stattfinden kann.

Die Musikschule der Stadt Bünde lädt zu ihrem Jazzkonzert am Samstag, dem 13.11.2021 um 19.00 Uhr in das Forum Ennigloh ein.

Im März 1989 war die Gründungsprobe der Ten Past Six Big Band und somit spielt die Band seit mehr als 30 Jahren in Bünde ihre Konzerte, begleitet das Frühlingsfest und andere Veranstaltungen musikalisch. In den vielen Jahren gab es Konzertreisen in Bündes Partnerstadt Leisnig, nach Voiron und zu befreundeten Musikschulen nach Kopenhagen, Rohrbach in Oberösterreich, Eberbach, Maulbronn, Baden-Baden, Sangerhausen, Quedlinburg, Bad Arolsen, Husum, St. Peter-Ording und Wyk auf Föhr. Hinzu kamen Auftritte in OWL.

Inzwischen sind mehrere Generationen von Instrumentalisten ( ca. 120 Personen) Mitglied in der Band gewesen und haben den Klang des Jazzorchesters selbst gestaltet und erlebt. Einige Musiker sind seit vielen Jahren dabei und bilden einen Stamm, um den herum ständig neue Jugendliche beginnen, die eventuell später nach ihrem Berufsabschluss wieder nach Bünde zurückkehren und erneut mitspielen.

Als nach der Gründung der Band die ersten Auftritte absolviert waren, gab es einen Wettbewerb zur Namensgebung, denn irgendwie musste eine Bezeichnung gefunden werden, die Bestand hatte. Jeder von den damaligen Musikern gab einen Vorschlag ab und nach einer Meinungsbildung gab es ein Votum für "Ten Past Six Big Band." Zu der Zeit begannen die Proben am Donnerstag immer um 18.00 Uhr, eigentlich. Bis alle ausgepackt hatten und das erste Stück gespielt werden konnte, war es aber schon 18.10 Uhr.

Seit 32 Jahren spielt die Ten Past Six Big Band unter der Leitung von Ulrich Dittmar, mit diesem Konzert verabschiedet er sich als musikalischer Leiter der Band. Künftig wird Silas Jakob, der seit August 2021 die Musikschule leitet, auch die Big Bandleitung übernehmen.

Aufgrund des besonderen Konzertanlasses werden zwei ehemalige Schüler, die ihre erste Jazzmusik in der Big Band spielten, als Solisten dabei sein.

Kai Niedermeier war Anfang der neunziger Jahre Saxophonschüler und führte die Saxophongruppe der Big Band an. Später studierte er Jazzmusik in Holland und wurde Profimusiker. Heute spielt er u.a. in dem Saxophonensemble „Quintessence“. Sein Solostück an dem Tag ist „Against All Odds“ von Phil Collins.

Ungefähr 15 Jahre später war Clemens Moritz als Schüler Trompeter der Big Band. Er studierte später ebenfalls in Holland Jazzmusik. Mit seinem weichen Ton auf dem Flügelhorn spielt er von Edu Lobo „Pra Dizer Adeus“.

Als weitere Solisten aus der derzeitigen Stammbesetzung sind Miriam Patzelt und Michael Peitzmann als Sängerin und Sänger dabei. Die Instrumentalsolisten sind Dietmar Hess an der Gitarre, Matthias Menzel mit dem Flügelhorn, Kilian Rieping - Posaune und Klaus Langenbruch - Bassposaune sowie Jan Lewe und Marcel Pohlmann mit ihren Baritonsaxophonen.

Bitte kommen Sie rechtzeitig zum Forum Ennigloh, damit die 3-G-Kontrollen bis 19.00 Uhr beendet sind.

Karten zu diesem Konzert gibt es im Vorverkauf in der Musikschule. Unter der Telefonnummer 05223/497180 können Reservierungen vorgenommen werden. Bestuhlungsplan Forum Ennigloh