Seiteninhalt

Pressemitteilungen

07.05.2021

Schulen im Kreis Herford starten ab Montag wieder in den Wechselunterricht

Land bestätigt Unterschreitung des Schwellenwertes 

Kreis Herford. Der Inzidenzwert des Kreises Herford liegt mit dem heutigen Freitag fünf Tage in Folge unter dem Wert von 165. Ab kommenden Montag, 10. Mai, gelten daher neue Regeln für den Schul- und Kitabetrieb, das hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) soeben bestätigt. In einer aktuellen Allgemeinverfügung vom 07.05. hat das Land die Unterschreitung festgestellt.

Konkret bedeutet das: Schulen im Kreisgebiet starten ab Montag (10.05.2021) wieder in den Wechselunterricht und in Kitas ist der eingeschränkte Betreuungsbetrieb wieder möglich.

Weitere Maßnahmen im Kreisgebiet werden nicht aufgehoben. Auch hier gilt wieder die Regel: Der Inzidenzwert muss an fünf aufeinander folgenden Tagen unter den Schwellenwerten 100 bzw. 150 liegen, bevor das Land Nordrhein-Westfalen die Aufhebung der Maßnahmen festlegt. Weitere Informationen zu Themen der Corona-Pandemie hat der Kreis Herford unter www.kreis-herford.de veröffentlicht.