Seiteninhalt

Pressemitteilungen

22.11.2021

Orange the world

Weltweite UN-Kampagne als Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen findet 2021 auch im Kreis Herford statt


Kreis Herford. Dieses Jahr leuchten auch im Kreisgebiet Rathäuser und weitere Gebäude orange - rund um den 25. November, dem „internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“. Damit beteiligen sich der Kreis Herford und die Kommunen an der weltweiten UN-Kampagne „Orange the World“. Vom 22.11. bis zum 27.11.2021 wird die Aktion im Kreis Herford durchgeführt und setzt damit ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. „Jede dritte Frau in Deutschland ist während ihres Lebens von körperlicher oder sexueller Gewalt betroffen. Es ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen weltweit,“ erklärt Amelie Witte, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte im Kreis Herford.

Mit der Teilnahme an den Orange Days wollen das Fachforum gegen Häusliche Gewalt und die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Herford die Situation von geschlechtsspezifischer Gewalt gegen Frauen und Mädchen sichtbar machen und Solidarität mit Betroffene zeigen. „Die Orange Days passen in die aktuelle Zeit, wir wollen zum einen Betroffenen ein Lichtsignal geben und zum anderen auf Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam machen“, bekräftigt Karola Althoff-Schröder, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Herford.

Auch Jürgen Müller, Landrat des Kreises Herford, unterstützt die Aktion: „Es muss sichtbar sein, was nicht sein darf. Umso mehr weiß ich zu schätzen, dass sich neben dem Kreis Herford fast alle Kommunen an der weltweiten UN-Kampagne beteiligen und somit ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen setzen.“
Der Kreis Herford lässt unter anderem den verglasten Lichthof im Kreishaus beleuchten, sodass neben Fußgängern und Autofahrern auch Menschen in den vorbeifahrenden Zügen auf die Aktion aufmerksam werden. Auch das Straßenverkehrsamt in Kirchlengern, das Kreisgebäude an der Berliner Straße, und das Jugendgästehaus in Rödinghausen werden zeitweise orange. Insgesamt werden mindestens 13 verschiedene Gebäude im gesamten Kreis Herford in dieser Woche angestrahlt.(s. Kasten unten)

Zusatzinfo:
1991 wurde die UN-Kampagne „Orange the World“ zum ersten Mal vom Women's Global Leadership Institute durchgeführt. Sie beginnt am 25. November, dem „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ und macht mit der Farbe „Orange“ 16 Tage lang auf die Benachteiligung von Frauen und auf geschlechtsspezifische Formen von Gewalt aufmerksam. Weitere Infos gibt es unter https://www.unwomen.de/aktuelles/aktuelle-kampagnen/16-tage-zur-beendigung-der-gewalt-gegen-frauen-2021.html .
Die Aktion „Orange the World“ findet außerdem im Rahmen der landesweiten Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen des Ministeriums für Gleichstellung vom 22.11.2021 bis zum 27.11.2021 statt. Zudem führen die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Herford wieder eine Brötchentütenaktion rund um den 25. November durch. Bäckereien und kleinere Läden verteilen im Kreis Herford ab dem 22.11.2021 Brötchentüten mit der Aufschrift des bundesweiten Hilfetelefons „Gewalt an Frauen“ mit der Telefonnummer 0800 116 016.

Gebäude die im Kreis Herford beleuchtet werden und weitere Aktionen:
• Bünde, die Laurentius-Kirche (am 25.11.2021)
• Enger, Liesbergmühle (vom 22.11.-27.11.2021)
• Herford, Kreishaus, Amtshausstraße 3 (vom 23.11.-27.11.2021)
• Herford, Kreishausgebäude, Berliner Straße (vom 23.11.-27.11.2021)
• Herford, Rathaus (am 25.11.2021)
• Herford, Theater (am 25.11.2021)
• Herford, Markthalle (am 25.11.2021)
• Hiddenhausen, der Uhrenturm am Rathaus (vom 22.11.-28.11.2021)
• Hiddenhausen, Rathaus (vom 22.11.-28.11.2021)
• Kirchlengern, Straßenverkehrsamt (vom 23.11.-27.11.2021)
• Kirchlengern, Rathaus (vom 25.11.-28.11.2021)
• Rödinghausen, Jugendgästehaus (vom 23.11.-27.11.2021)
• Vlotho, Rathaus (am 25.11.2021)


Kinofilm der Soroptimistinnen Bad Oeynhausen/ Wittekindsland

Die Soroptimistinnen Club Bad Oeynhausen/ Wittekindsland präsentieren im Rahmen der Aktion Orange the World den Film „Die perfekte Kandidatin“. Dieser wird am 30.11.2021 in der Werretalhalle, Alte Bünder Str. 14, in Löhne gezeigt. Einlass ist ab 18.30 Uhr und Beginn des Films um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 12€ und ist inklusive einem Getränk zum Empfang.

Kunstprojekte von femina vita in Herford

Kurse und Klassen mehrerer Schulen im Kreis Herford setzen sich auf Initiative und teils unter Begleitung von femina vita künstlerisch mit dem Thema (der Beendigung) der Gewalt gegen Frauen und Mädchen auseinander. Die entstandenen vielgestaltigen Kunstwerke werden im Aktionszeitraum in Schaufenstern der Herforder Innenstadt zu sehen sein und so jedes für sich – und umso mehr alle zusammen – einen ins Auge fallenden Beitrag zu „Orange the World“ darstellen.