Seiteninhalt

Pressemitteilungen

01.10.2021

Neue Treppenhausausstellung im Kreishaus

„Sie sind nicht allein“

Kreis Herford. Bunte Vögel und Blumen, ein Mensch wandernd in der Dunkelheit, Kinder die sich an den Händen halten: Ganz unterschiedliche Bilder zieren derzeit das Kreishaus. Entstanden sind die gemalten Kunstwerke bei einem Projekt des Caritasverbandes Herford. Die Ausstellung Integration durch Kunst – „Sie sind nicht allein“ zeigt Bilder von Geflüchteten und Migrant*innen.

Wegen der Pandemie wurden die Materialien und Farben in die Wohnungen der Familien gebracht. Die Familien arbeiteten unter Anleitung von Künstler*innen selbstständig. Seit Januar konnten erste Treffen und Besprechungen (wieder) stattfinden. Die Resonanz war riesengroß.

35 Familien waren dabei – sie kommen aus Syrien, dem Irak, der Türkei und dem europäischen Ausland. Die Maler*innen sind zwischen 7 und 70 Jahren alt.

„Die Farbenvielfalt ist ein besonderes Merkmal vor allem in den Bildern der geflüchteten Personen. Die Gedanken an Flucht und Vergangenheit scheinen hintenan zu stehen. Die Menschen scheinen in ihrer neuen Heimat angekommen und wollen sich hier etwas Neues aufbauen“, erklärt Salwa Al-Mahmod, Leiterin des Projektes.

Hinter dem Projekt steckt die Idee, Menschen aus der Mehrheitsgesellschaft, geflüchteten Personen und Migrant*innen Begegnungsräume zu zeigen und dabei unterschiedliche Deutungsmuster aufeinandertreffen und wirken zu lassen. Hierbei sollen Werte wie Koexistenz, Respekt für Vielfalt, Solidarität und Wertschätzung vermittelt werden. „Darüber hinaus soll den Menschen durch ihre Kreativität die Möglichkeit gegeben werden, Energie und Mut “zu tanken“ und dem Alltag zu begegnen und neue Erfahrungen zu sammeln. Gewohnte Alltagsstrukturen sollten in der Pandemie durchbrochen werden, Gefühle wieder erfahr- und mitteilbar gestaltet werden“, fasst Al-Mahmod zusammen.

65 Bilder sind entstanden, 20 Kunstwerke davon hängen noch bis zum 10. Oktober im Kreishaus.

Die Bilder können noch bis zum 10.10.2021 im Treppenhaus des Kreishauses Herford während der Öffnungszeiten angesehen werden.