Seiteninhalt

Pressemitteilungen

30.09.2020

Naturkundlich-historische Wanderung rund um Stift Quernheim

Kreis Herford / Kirchlengern. Die untere Naturschutzbehörde des Kreises Herford lädt am Sonntag, den 11. Oktober 2020, zu einer naturkundlich-historischen Wanderung rund um Stift Quernheim ein. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an der Stiftskirche in Stift Quernheim.

Die gut zweieinhalbstündige Wanderung durch das Quernheimer Hügelland führt vorbei an historischen Gebäuden, verschiedenen Fließgewässern sowie durch das Naturschutzgebiet Rehmerloh-Mennighüffer-Mühlenbachtal.

Das Kloster Quernheim hat mit seiner Geschichte die Orte der Umgebung und die Landschaft geprägt. Bis heute zeugen Straßen-, Flur- und Ortsnamen, wie Stiftstraße, Stiftsfeld, Klosterbauerschaft, Klosterhofstraße und Klosterheide davon.

Die abwechslungsreiche Flora und Fauna rund um Stift Quernheim, verbunden mit der jahrhundertealten Bewirtschaftung durch den Menschen hat ein vielfältiges Mosaik an Lebensräumen entstehen lassen, die auf dieser Wanderung entdeckt werden können.

Für die geführte Wanderung wird festes Schuhwerk empfohlen. Aufgrund der Corona-Pandemie wird um eine Anmeldung (Tel.: 05221 13-2324 oder per E-Mail: h.frick-pohl@kreis-herford.de) bis zum 08.10.2020 gebeten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Es wird darauf hingewiesen, dass der Mindestabstand während des Wanderns eingehalten werden muss sowie das Mitbringen einer Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich ist.