Seiteninhalt

Pressemitteilungen

31.08.2017

Naturkundlich-historische Wanderung in die »Donoer Berge«

Kreis Herford. Der Kreis Herford lädt Interessierte am Sonntag, den 03. September um 10.00 Uhr, zu einer Wanderung im Wiehengebirge ein. Die Tour in die Donoer Berge dauert etwa 2,5 Stunden. Treffpunkt ist der Parkplatz hinter der Bahnlinie am Schluchtenweg in Rödinghausen-Bieren. Bitte bedenken: an der Hansastraße ist eine Brücke gesperrt, deshalb sollte für die Umleitung etwas mehr Zeit eingeplant werden.

Die „Donoer Berge“ sind ein kleiner Teil des Wiehengebirges, das sich von der Porta Westfalica im Osten bis nach Bramsche im Westen zieht. Bis zum Ende der 60er Jahre war das Wiehengebirge bekannt für seinen Steinabbau. Heute dienen die vielen aufgegebenen Steinbrüche Eidechsen, Wanderfalken und Co. als wichtiges Rückzugsgebiet. Viele Spuren, die bis in die Zeit der Dinosaurier zurückreichen, sind heute immer noch zu erkennen.

Die Waldbestände und ihre Entwicklung, der Rainer Maria Rilke Gedenkstein oder die Eisenbahn sind weitere interessante Ziele auf der Wanderung in die Donoer Berge. Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.