Seiteninhalt

Pressemitteilungen

07.05.2019

Kostenlose Klimaschutz-Tour durch den Kreis Herford

Es sind noch Plätze frei

Kreis Herford. Zu einer kostenlosen Rundfahrt mit einem Elektrobus laden die Gemeinden Hiddenhausen, Rödinghausen, Löhne und Herford sowie die Kreisverwaltung ein. Bei einer Klimaschutztour werden am 25.Mai ab 10 Uhr beispielhafte Maßnahmen angefahren, an denen Klima- und Umweltschutz umgesetzt wurde.

Hintergrund ist der Auftakt der OWL-Klimakampagne 2019 - sie startet mit der Tour am 25.Mai. Bereits Anfang April dieses Jahres hatten zahlreiche Landräte und Bürgermeister aus ganz OWL das Kommuniqués für die OWL-Klimakampagne unterschrieben. Sie versichern damit, den Klimaschutz nach oben auf die kommunale Agenda zu setzen und ihn als eine bedeutende Aufgabe anzusehen, die sie fördern wollen. Insgesamt haben 60 Bürgermeister und Landräte unterschrieben. Aus dem Kreis Herford sind neben der Kreisverwaltung auch Herford, Löhne, Bünde, Enger, Kirchlengern, Vlotho Hiddenhausen und Rödinghausen mit ihrer Unterschrift dabei.

Die Klimaschutz-Tour im Kreis Herford hat vier Haltestellen an ganz unterschiedlichen vorbildlichen Klima- und Umweltschutzmaßnahmen. In Hiddenhausen ist das eine Streuobst- und Blumenwiese, in Löhne ist die Haltestelle bei der Firma Smart House, die sich auf Fertighäuser für nachhaltiges Wohnen spezialisiert hat. In Herford wird der Biohof Meyer-Arend angesteuert und in Rödinghausen ist der Lehrbienenstand des Imkervereins Bieren-Rödinghausen das Ziel.

Die E-Bus-Tour startet um 10 Uhr in Hiddenhausen am Parkplatz an der Rathausstraße und endet dort auch - voraussichtlich gegen 16 Uhr. Auch für einen Imbiss ist gesorgt.

Wer sich nur mal den Elektrobus anschauen will: Der Bus des Hersteller EBUSCO ist von 9 bis 10 Uhr am Parkplatz an der Rathausstraße in Hiddenhausen zu besichtigen. Dort gibt es dann auch Informationen zum Fahrzeug und der Entwicklung der Elektromobilität. Parallel wird von der MHV über das ÖPNV-Angebot im Kreis Herford und die attraktiven Tarifangebote informiert.

Interessierte melden sich bitte ab sofort entweder per Email (klimaschutz@kreis-herford.de) oder telefonisch (05221 13-1322). Die Teilnahme ist kostenlos.