Seiteninhalt

Pressemitteilungen

15.10.2018

Fatigue - Erschöpfungssyndrom bei Krebspatienten

Die Krebsberatungsstelle des Kreises Herford lädt Krebsbetroffene und interessierte Angehörige am Dienstag, 30.10.18 um 17 Uhr zu einem Vortrag zum Thema „Fatigue – Erschöpfungssyndrom bei Krebspatienten“ ein.
Frau Birte Werkmeiser, Breast Care Nurse in der onkologischen Rehabilitationsklinik Bad Oexen in Bad Oeynhausen, referiert über die anhaltende körperliche und häufig auch emotionale sowie geistige Müdigkeit, die sich durch Ausruhen und Schlafen nicht bessert. Mehr als Dreiviertel aller Krebspatienten leiden unter Fatigue und bei etwa einem Drittel von ihnen bleibt diese Erschöpfung auch Jahre nach Abschluss der Behandlung bestehen. Frau Werkmeister stellt mögliche Ursachen sowie Symptome, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten der Fatigue vor. Im Anschluss an den Vortrag ist Raum und Zeit für die Beantwortung persönlicher Fragen gegeben.
Der Vortrag findet im Personalwohnheim des Klinikum Herford, Block A, Erdgeschoss, im Sitzungsraum des Personalrats statt. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung in der Krebsberatungsstelle unter der Rufnummer 05221 – 942605 gebeten.