Seiteninhalt

Pressemitteilungen

18.12.2020

Corona Update Kreis Herford, 18.12.

90 neue Fälle – Inzidenzwert liegt bei 186,8 – Ein weiterer Todesfall – Öffnungszeiten Teststellen, Bürgertelefon und Bereitschaftsdienste während der Feiertage

Kreis Herford. Im Kreis Herford sind seit gestern 90 neue Corona-Fälle hinzugekommen. Die Zahl der Genesenen steigt von 3.550 auf 3.633. Es gibt derzeit kreisweit 726 aktuell bestätigte Fälle. Insgesamt sind 4.408 bestätigte Infektionen bekannt. Der Inzidenzwert liegt bei 186,8.

Zudem gibt es einen weiteren Todesfall. Dabei handelt es sich um einen 90-jährigen Mann aus Herford. Landrat Jürgen Müller: „Jeder Verstorbenen ist einer zu viel und erinnert uns, wie wichtig es für uns ist, als Gemeinschaft zu denken und zu leben. Mein tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen des Verstorbenen.“

Im Kreis Herford gibt es insgesamt 49 Todesfälle, wobei 45 (laut Totenschein) an Corona verstorben sind und 4 mit Corona.
Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Herford (183), Spenge (54), Bünde (118), Löhne (146), Vlotho (36), Enger (71), Rödinghausen (16), Hiddenhausen (70) und Kirchlengern (32)

Situation in den Krankenhäusern

Derzeit werden 61 Patient*innen (davon 51 Patient*innen mit Wohnsitz im Kreis Herford) mit einer COVID-19-Infektion stationär in den Krankenhäusern im Kreis Herford behandelt. Hiervon werden 12 Patient*innen intensivmedizinisch betreut, 6 davon sind beatmungspflichtig. (Anm. Da in den Krankenhäusern des Kreises Herford Patient*innen aus unterschiedlichen Kreisen und Städten der Region behandelt werden, können mitunter die vom Kreis Herford gemeldeten stationären Patientenzahlen von denen der Krankenhäuser abweichen).

Situation an den Schulen und Kindertagesstätten im Kreis Herford

Derzeit sind an 34 von insgesamt 92 Schulen bestätigte Corona-Fälle bekannt. Hierbei handelt es sich um Infektionen von insgesamt 53 Schüler*innen und 10 Infektionen beim Schulpersonal. An den meisten Schulen ist das Infektionsgeschehen überschaubar.

An 12 von insgesamt 129 Kitas im Kreisgebiet sind bestätigte Corona-Fälle bekannt. Hierbei handelt es sich um Infektionen bei 5 Kindern und 10 Infektionen beim Kita-Personal.

Hinweis: Die erwähnten Infektionen beim Personal, den Kindern bzw. Schüler*innen an den Schulen und Kitas beziehen sich ausschließlich auf Personen, die ihren Wohnsitz im Kreis Herford haben.


Situation in den Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe

Derzeit sind 19 von insgesamt 107 Einrichtungen betroffen. Insgesamt sind 15 Bewohner*innen/Patient*innen und 19 Beschäftigte infiziert. 21 weitere Beschäftigte sind (ohne Infektion) in Quarantäne.


Wichtige Informationen zu Öffnungszeiten Teststellen, Bürgertelefon während und zwischen den Feiertagen (Aktuelle Infos gibt es immer auf der Homepage des Kreises: www.kreis-herford.de )

Teststelle Herford, Oststraße 23,
Corona-Hotline für alle Informationen und telefonische Befundauskunft: 0571/790-5678
Erreichbarkeit:
montags bis freitags 14:00 bis 20:00 Uhr,
am Wochenende 11:00 bis 14:00 Uhr
Erreichbarkeit zwischen Weihnachten und Jahreswechsel:
17.12. und 18.12.20 --> 11:00 bis 20:00 Uhr
19.12. und 20.12.20 --> 11:00 bis 20:00 Uhr
21.12. bis 23.12.20 --> 11:00 bis 20:00 Uhr
24.12. bis 27.12.20 --> 11:00 bis 14:00 Uhr
28.12. bis 30.12.20 --> 14:00 bis 20:00 Uhr
31.12.20 --> 11:00 bis 14:00 Uhr
01.01.2021 geschlossen

Teststelle Bünde, Zentrale Notfallpraxis, Viktoriastraße 17
Corona-Hotline für alle Informationen und telefonische Befundauskunft: 0571/790-5678
Erreichbarkeit:
montags, dienstags und donnerstags 14:00 bis 17:30 Uhr
Erreichbarkeit zwischen Weihnachten und Jahreswechsel:
24.12. und 31.12.20 --> geschlossen
An den übrigen Tagen gelten die regulären Öffnungszeiten.

Bürgertelefon
Das Bürgertelefon vom Gesundheitsamt des Kreises Herford beantwortet Fragen der Bürger*innen rund um das Corona-Virus. Das Bürgertelefon ist unter der Telefonnummer 05221-13 15 00 zu folgenden Zeiten zu erreichen:
montags bis freitags 08:00 bis 16:00 Uhr,
samstags 09:00 bis 14:00 Uhr
Erreichbarkeit zwischen Weihnachten und Jahreswechsel:
24.12. bis 26.12.20 --> 09:00 bis 14:00 Uhr
28.12. bis 30.12.20 --> 08:00 bis 16:00 Uhr
31.12.20 bis 02.01.21 --> 09:00 bis 14:00 Uhr

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon: 116 117
Erreichbarkeit:
24 Stunden, 7 Tage die Woche

Corona-Hotline (Gesundheitsministerium NRW)
Telefon: 0211-9119 1001
Erreichbarkeit:
montags bis freitags 08:00 bis 18:00 Uhr