Seiteninhalt

Pressemitteilungen

23.09.2020

Corona-Update 23.09.: Fünf Neu-Infizierte - Corona-Fall an Offener Ganztagsschule in Ennigloh

Im Kreis Herford sind seit gestern fünf neue Corona-Fälle bekannt. Dabei handelt es sich um zwei Kontaktpersonen zu bereits Infizierten sowie um drei Einzelfälle.

Unter den Neu-Infizierten befindet sich auch eine Gruppenleiterin an der Offenen Ganztagsschule in Bünde Ennigloh. Daraufhin wurde eine Gruppe von insgesamt 26 Kindern vorsorglich für die nächsten zwei Wochen in Quarantäne geschickt und zudem in der zentralen Notfallpraxis in Bünde abgestrichen. Bis auf fünf Testergebnisse, die derzeit noch ausstehen, sind alle Ergebnisse negativ ausgefallen. Die restlichen Ergebnisse werden spätestens im Verlaufe des morgigen Tages erwartet. Der übliche Schulbetrieb wird aufrechterhalten.

Die Zahl der Genesenen bleibt bei 566, sodass es kreisweit derzeit 42 aktuelle Fälle gibt. Insgesamt sind 616 bestätigte Infektionen bekannt. Im Kreis Herford gibt es acht Todesfälle, wobei 6 (laut Totenschein) an Corona verstorben sind und 2 mit Corona. Derzeit befindet sich eine Person in stationärer Behandlung.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Herford (13), Spenge (2), Löhne (5), Kirchlengern (8), Vlotho (1), Bünde (1), Hiddenhausen (1) und Enger (11).