Seiteninhalt

Allgemeine Datenschutzerklärung des Kreises Herford

Als natürliche Person haben Sie ein Recht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (zum Beispiel: Name, Anschrift, E-Mailadresse). Nach dem Grundsatz der Transparenz informieren wir Sie hier über die allgemeinen Datenschutzregelungen. Indem Sie unsere Internetseite besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Auf bestimmten Internetseiten erhalten Sie weitergehende besondere Informationen.

Web-Analyse
Wenn Sie sich auf unserer Internetseite informieren, übermittelt Ihr Browser Daten an unseren Server. Die Webseite des Kreises Herford verwendet den Webanalysedienst Matomo. Durch Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden (sog. „Cookies“), erhalten wir Nutzungsinformationen, die uns dabei helfen, das Online-Angebot zu verbessern. Dabei gespeicherte Daten (gekürzte Internetprotokolldaten) können nicht mit Personen in Verbindung gebracht werden. Sie können das Erstellen eines Nutzungsprofils durch Ihre Browsereinstellungen verhindern oder dem hier für Ihre Sitzung widersprechen:
Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier damit ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

Verarbeitung personenbezogener Daten über Formulare und Web-Dienste

  • Der Kreis Herford erfasst und verarbeitet Ihre Daten, wenn Sie Formulare online ausfüllen und Anträge stellen oder im Bereich des Bürgerservices dazu einwilligen.
  • Sie können die online zur Verfügung gestellten Formulare und Dienste freiwillig verwenden.
  • Pflichtangaben werden für die weitere Bearbeitung Ihres Anliegens benötigt.
  • Über unser Angebot nutzen Sie eine SSL-verschlüsselte Senden-Möglichkeit. Davor können Sie den Vorgang jederzeit abbrechen und Ihre Daten löschen.
  • Die Daten werden zu dem angegebenen Zweck, insbesondere im Rahmen der öffentlich-rechtlichen Aufgabenwahrnehmung, verarbeitet.
  • Ihre Daten werden für die Dauer der Leistungserbringung und gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.
  • Ihre Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben und nur an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden übermittelt. Mitarbeitende und Dienstleistungsunternehmen des Kreises Herford sind zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet.
  • Die mögliche Datenverarbeitung zu weiteren Zwecken (beispielweise die Erstellung von Statistiken) erfolgt nur in anonymisierter Form.


Verweise auf externe Links und soziale Netzwerke

  • Der Kreis Herford übernimmt keine Haftung für die Verweise zu externen Links.
  • Der Kreis Herford nutzt eine Facebook-Fanseite und verweist hierauf. Wenn Sie einem entsprechenden Link folgen, bewegen Sie sich im Verantwortungsbereich des externen Plattformbetreibers Facebook Inc. mit Sitz in den USA und eigener Datenschutzrichtlinie. Bereits durch den Aufruf der Seite werden Ihre Internetprotokolldaten hierhin übermittelt.
  • Der Kreis Herford stellt allen Bürgerinnen und Bürgern das Geoportal bereit. Für das Darstellen einer interaktiven Karte und zum Erstellen von Anfahrtsplänen wird auch die Google Maps API (Programmierschnittstelle) genutzt. Es handelt sich um einen Kartendienst der Google Inc. ("Google") mit Sitz in den USA. Durch die Nutzung können Informationen über Ihre Benutzung (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google übertragen und gespeichert werden.


Dienstebetreiber und Datenübermittlung bei der Nutzung spezieller Funktionen

  • Unser Hosting-Dienstleister, auf dessen Server Daten gespeichert werden, ist das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe in Lemgo.
  • Unsere Website wird durch das Google Website-Übersetzer-Plug-in erweitert. Erst nach Ihrer Auswahl einer zu übersetzenden Sprache, vertrauen Sie Google Daten an.
  • ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für öffentliche Internetinhalte. Bei Klick auf den „Vorlesen“-Button, wird der entsprechende Text über die IP des User (Adresse des Internetnutzers in Computernetzen) an den ReadSpeaker-Server übergeben, dort eine Audiodatei generiert und im Streaming-Verfahren an die User-IP zurückgesendet. Sofort nach Auslieferung der Audiodatei, werden der Vorgang und die IP-Adresse des Nutzers auf dem ReadSpeaker-Server gelöscht. ReadSpeaker speichert keine personenbezogenen Daten. Alle Services werden in Europa realisiert (Schweden und Irland).
  • Bei Nutzung der ReadSpeaker-Funktion werden technische Cookies auf dem Endgerät gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.) und nach der Session bzw. je nach Funktion einem entsprechenden Zeitraum (maximal 30 Tage) wieder gelöscht. Wird die ReadSpeaker-Funktion nicht aktiviert, werden beim Besuch der Webseite keine Cookies auf dem Endgerät gespeichert. Online-Terminreservierung
  • Ihre freiwillig gemachten Angaben bei der Online-Terminvereinbarung sind notwendig, um einen Termin eindeutig einer Person zuordnen zu können. Hierzu ist die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten auf den Server des Betreibers mit Standort in Deutschland über eine SSL-Verschlüsselung erforderlich.
  • Ihre über "tempus" übermittelten personenbezogenen Daten werden beim Betreiber ausschließlich für den konkreten Termin gespeichert und verarbeitet, den Sie vereinbart haben. Eine Speicherung oder Verwendung für andere Zwecke findet nicht statt. Ihre Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Kreises Herford übermittelt. Spätestens 2 Tage nach dem vereinbarten Termin werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Dann stehen für Zwecke von Statistik nur noch Daten zur Verfügung, die keinen Rückschluss mehr auf Ihre Person zulassen.
  • Im Rahmen der Online-Anmeldung zur Belehrung zum Infektionsschutz werden personenbezogene Daten nur im notwendigen Umfang erhoben. Sofern der Nutzer Daten selbst eingibt, geschieht dies freiwillig, sofern Pflichtangaben erhoben werden, sind diese für die Nutzung des Dienstes unerlässlich. Die erhobenen Daten werden nicht weitergegeben und nur zum jeweils angegebenen Verwendungszweck verwendet.


Auskunftsmöglichkeiten und Ansprechpersonen
Falls der Kreis Herford Daten zu Ihrer Person gespeichert hat, können Sie auf Antrag unentgeltlich Auskunft darüber erhalten. Bitte informieren Sie uns, wenn unrichtige Daten über Sie gespeichert wurden, damit diese berichtigt werden können. Darüber hinaus können Sie jederzeit die Rechte auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit gegen uns geltend machen.
Sie haben noch Fragen? Bitte kontaktieren Sie unsere behördlichen Datenschutzbeauftragten.
Für die Einhaltung des Datenschutzes gibt es Aufsichtsbehörden wie die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, an die Sie sich im Falle weiterer Fragen oder Beschwerden wenden können.


(Stand: 25. Mai 2018)