Seiteninhalt

Pressemitteilungen

19.02.2021

»Leselust bei Jung und Alt wecken und weitergeben« - Qualifizierungskurs zum lebendigen Vorlesen

Kreis Herford. Sie lieben Lesen, Vorlesen und Erzählen? Sie möchten Geschichten zum Leben erwecken und Kinder unterstützen, Freude am Lesen zu entwickeln? Der Qualifizierungskurs des Kommunalen Integrationszentrums hilft die Vorlesetechnik zu erweitern, und Geschichten noch lebendiger zu erzählen.

Vorlesen ist nicht gleich Vorlesen. Ausdrucksvoll und spannend vorzulesen – ob Kleineren oder Größeren – ist nicht einfach und benötigt Training. In dem Kurs vermitteln Referent*innen aus verschiedenen Bereichen Methoden, aber auch Tipps und Tricks für ein gelungenes Leseerlebnis. Unter dem Motto „Leselust bei Jung und Alt wecken und weitergeben“ erhalten die Teilnehmenden an vier Terminen unter anderem Ideen und Anregungen zur Interkulturellen Leseförderung, dem Vorlesen im Dialog und das Einbinden von Musik in das Vorlesen. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmenden die Vorzüge der Mehrsprachigkeit und können sich mit anderen aktiven und angehenden Vorlesepatinnen und -paten austauschen sowie erlebte Situationen teilen. Die Qualifizierungsreihe findet, außer beim letzten Termin, in digitaler Form statt.

Der Kurs startet im März und endet dann im Juni mit einer kleinen Abschlusslesung im Kreishaus.

Er richtet sich an Eltern, Großeltern, (Vor-)Lesebegeisterte, sowie aktive oder interessierte Vorlesepatinnen und Vorlesepaten. 2019 konnten in dem Kurs noch weitere Patinnen und Paten gewonnen werden, die beispielsweise beim interkulturellen Lesefest des Kreises in Schulen, Kindertagesstätten und Büchereien die Kinder in die bunte Welt der (mehrsprachigen) Geschichten mitgenommen haben.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung per E-Mail (a.friedmann@kreis-herford.de oder f.grosse-deters@kreis-heford.de) bis Montag, den 01.03.2021 gebeten. Bitte beachten, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Eine Anmeldung schließt nach Möglichkeit eine Teilnahme an allen Modulen ein. Bei technischen Fragen hilft das Kommunale Integrationszentrum gerne. Die Teilnahme ist kostenlos. Änderungen im Ablauf sind aufgrund des Pandemiegeschehens möglich.

Weitere Infos und den Flyer zum Kurs gibt es hier.

 

Kommunales Integrationszentrum des Kreises Herford (KI)
Alena Friedmann | 05221 132579 | a.friedmann@kreis-herford.de

Friederike große Deters | 05221 132580 | f.grosse-deters@kreis-herford.de