Seiteninhalt

Pressemitteilungen

14.09.2020

»Die Deutschen Waldtage 2020«: Wanderung auf dem Schweichelner Berg

 „Gemeinsam für den Wald“ ist das Motto der Deutschen Waldtage 2020 (s. Infoblock). Auch der Kreis beteiligt sich und lädt für Samstag, den 19. September zu einer geführten Wanderung durch Teile des Schweichelner Waldes ein. Der Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Kreuzung Hans- Böckler Straße/ Reuterstraße in Schweicheln-Bermbeck. Festes Schuhwerk wird empfohlen, die Teilnahme ist kostenlos.

Der Schweichelner Berg mit seinem ausgedehnten Waldflächen ist für viele Bürger ein beliebtes Spazier- und Wandergebiet. Obwohl dort heute überwiegend jüngere Bäumen (Buchen, Eichen) wachsen, gibt es im Schweichelner Wald auch ältere Bestände, Reste von Niederwald. Vorgestellt und erklärt werden auch die die neuen „Ökokontoflächen“ der Gemeinde Hiddenhausen.

Bei der Wanderung werden auch alte Geschichten erzählt, beispielsweise die vom Förster Meinders. Seine Grabplatte von 1820 findet man im Wald. Von den steinzeitlichen Siedlungen sieht man nichts mehr, alte Mergelkuhlen aber zeugen von der Abbautätigkeit der Vorfahren.

Vom Schweichelner Berg aus bilden sich schöne Panoramen in verschiedene Richtungen über die Parklandschaft des Ravensberger Hügellands. Der zuständige Förster Johannes Landwehrmann wird während der Runde Informationen über die aktuelle Forstwirtschaft geben. Dabei wird auch die Situation des heutigen Waldbaus in Zeiten von Klimawandel und Borkenkäferplage thematisiert.

Um in Corona-Zeiten sichere Führungen anbieten zu können, sind folgende Maßnahmen nötig:

  • Interessierte Teilnehmer müssen sich bis Donnerstag, 17.09. anmelden unter der Nummer  05221/1323 -30 (Fr. Oepping)
  • die Teilnehmerzahl ist auf 20 beschränkt,
  • 1,5 m Abstand zur nächsten Person einhalten,
  • Teilnehmer müssen Mund- und Nasenschutz mitbringen,
  • Kein Kontakt über Berührungen,
  • Eventuell Desinfektionsmittel mitnehmen
  •  

Info: Deutsche Waldtage: Die Deutschen Waldtage 2020 sind eine Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft BMEL. Sie finden nach 2016 und 2018 zum dritten Mal statt. Unter dem Motto "Gemeinsam! Für den Wald“ laden Forstleute, Waldbesitzer, Vereine und Organisationen gemeinsam mit weiteren lokalen Akteuren bundesweit Bürgerinnen und Bürger vom 18. bis 20. September 2020  zu zahlreichen Veranstaltungen in die Wälder ein. Dabei stehen Informationen und insbesondere der Dialog über den „Wald im Klimastress“ und die Maßnahmen zum Schutz der Wälder im Mittelpunkt. Weitere Infos: www.deutsche-waldtage.de