Seiteninhalt

Dienstleistungen im Portal Kreis Herford

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Sperrmüll / Sperrgut

Sperrgut

Was ist Sperrgut? 1lz

Zum Sperrgut gehören Gegenstände aus privaten Haushalten, die aufgrund ihrer Abmessungen und ihres Gewichtes nicht in den Restabfallbehälter passen.

Dies sind zum Beispiel: Möbel, Matratzen, Teppiche.

Kosten:

Es wird eine nach Volumen gestaffelte Sperrgutgebühr fällig.

Die Gebühren betragen:

1 Abfallsack bis 100 l
Sperrgut bis 0,5 m³
Sperrgut bis 1,0 m³
Jeder weitere m³
 3,00 Euro
 9,00 Euro
18,00 Euro
18,00 Euro

Die Preise gelten für eine Anlieferung auf dem Betriebshof der SWK, Goebenstr. 40, 32051 Herford.

Öffnungszeiten des Wertstoffhofes der SWK:
Montag – Freitag 07:30 – 16:30 Uhr
Samstag 08:00 – 12:00 Uhr

Zu schade zum Wegwerfen?

Viele Gegenstände sind für die Entsorgung als Sperrgut einfach zu schade. Hier erhalten Sie einige Tipps und Adressen für eine sinnvolle und umweltfreundliche Weiterverwertung:

Recyclingbörse Herford, Heidestraße 7, 32052 Herford,
Öffnungszeiten: Mi.-Fr. 10-18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr
Tel.: 05221 - 19719

Die Recyclingbörse nimmt gut erhaltene, funktionstüchtige und wiederverkäufliche Haushaltsgegenstände entgegen wie Elektrokleingeräte, Möbel (nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung und Begutachtung), Bücher, Kleidung, Spielzeug, Geschirr und vieles mehr.

Weitere Möglichkeiten:
Kleinanzeigen, Flohmärkte und gewerbliche Secondhandläden, karitative Einrichtungen

Selbst entsorgen 1lz

Das Sperrgut kann auf dem Wertstoffhof der SWK, Goebenstraße 40, 32051 Herford, abgegeben werden.
Öffnungszeiten des Wertstoffhofes der SWK:
Montag – Freitag 07.30 – 16.30 Uhr
Samstag 08.00 – 12.00 Uhr
 
Kosten:
Es wird eine nach Volumen gestaffelte Sperrgutgebühr fällig.
Die Gebühren betragen:

1 Abfallsack bis 100 l
Sperrgut bis 0,5 m³
Sperrgut bis 1,0 m³
Jeder weitere m³

 3,00 Euro
 9,00 Euro
18,00 Euro
18,00 Euro

 

Dort kann der Kunde sein Sperrgut selbst entsorgen, ohne Anfahrtspauschale.

Sperrgut abholen lassen

Eine ausführliche Beratung und weitere wichtige Informationen, zum Beispiel zur Abholmenge, den Abholterminen und der Zahlungsweise, erhalten Sie bei:
Frau Dibowski, Tel.: 05221-189 580, E-Mail: nicole.dibowski@herford.de
Auf der Freiheit 21.

Gegen eine Anfahrpauschale von 15,00 € können Sie das Sperrgut von der SWK abholen lassen. Die Anfahrtpauschale wird zusätzlich zu den Sperrgutgebühren berechnet. Der Kunde teilt die Kubikmeter mit und danach wird der Gebührenbescheid erstellt. Diesen erhält der Kunde per E-Mail und parallel per Post zugeschickt.
 
Eine Terminvergabe erfolgt erst nach Bezahlung!

Über die Öffnungszeiten des Rathauses hinaus hat die SWK am Freitag bis 16.30 Uhr geöffnet und am Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr.
 
Kosten:
Es wird eine nach Volumen gestaffelte Sperrgutgebühr fällig.
Die Gebühren betragen:

1 Abfallsack bis 100 l
Sperrgut bis 0,5 m³
Sperrgut bis 1,0 m³
Jeder weitere m³

 3,00 Euro
 9,00 Euro
18,00 Euro
18,00 Euro


Weiße Ware und Metalle:

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, weiße Ware (große Elektrogeräte wie z. B. Kühlschrank) und Metalle bei uns zu entsorgen, dafür berechnen wir je eine Anfahrtspauschale von 15 €.

Um den Gebührenbescheid zu erstellen, benötigen wir folgende Angaben:
· Adresse des Auftraggebers
· evtl. abweichende Ablagestelle
· Telefonnummer für Rückfragen
· E-Mail Adresse
 

1lz