Seiteninhalt:

Unser Dorf hat Zukunft

Der Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ soll Anreize für Bürgerinnen und Bürger schaffen, ihr Dorf, ihren Lebensraum, gemeinsam und aktiv zu gestalten. Er motiviert die Menschen, eigenverantwortlich Zukunftsperspektiven für ihre Dörfer zu entwickeln und diese nachhaltig umzusetzen. Er würdigt außerdem besonders das Ehrenamt und zeichnet spezielle, innovative und beispielhafte Projekte für die Region aus.

Der Eltern-Kind-Chor des evangelischen Kindergartens Bünde Dünne steht vor großem Publikum auf der Bühne

Für die Bewertung stehen unter anderem die Art der Aktivitäten und Projekte der Dorfgemeinschaft, die zur ganzheitlichen Entwicklung des Dorfes beitragen, im Mittelpunkt. Ebenso wird darauf geachtet, wie zukünftige Herausforderungen angegangen werden. Hierbei soll anhand von Beispielen gezeigt werden, wie es motivierten und engagierten Menschen gemeinsam gelingt, sich ein lebenswertes Umfeld zu schaffen.

Die Mitglieder der Bewertungskommission des Dorfwettbewerbs

 

Auf der Grundlage verschiedener Bewertungskriterien nimmt eine Kommission die Gesamtbewertung vor, nachdem sie alle teilnehmenden Dörfer bereist hat.

 

Kreiswettbewerb 2014

Logo Unser Dorf hat Zukunft

Abschlussveranstaltung zum Dorfwettbewerb 2014

Ende August und Mitte September präsentierten sich vier Dorfgemeinschaften der Bewertungskommission des Kreises Herford.

Hiddenhausen, Eilshausen, Uffeln und Dünne waren in diesem Jahr dabei und begeisterten die Kommission mit vielen kreativen und zukunftsweisenden Ideen

Im Dezember wurden die vier Dörfer bei einer Abschlussveranstaltung zum Dorfwettbewerb 2014 geehrt.

Die Bewertungskommission bedankt sich für die Mühe und das große Engagement der Bürgerinnen und Bürger sowie der vielen Helfer und Organisatoren in den beteiligten Dörfern und sagt: "Weiter so!"

 

Hiddenhausen vertritt den Kreis Herford beim Landeswettbewerb 2015!

Es ist entschieden! Hiddenhausen vertritt den Kreis Herford beim Landeswettbewerb 2015. Doch die Entscheidung fiel der zehnköpfigen Bewertungskommission nicht leicht. Im Gegenteil - Hiddenhausen, Eilshausen, Uffeln und Dünne haben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert und lagen bei der abschließenden Bewertung ganz nah beieinander. Zum Schluss hatte Hiddenhausen einen hauchdünnen Vorsprung und stellt sich im Sommer diesen Jahres der Kommission des Landeswettbewerbs.

Wir drücken Hiddenhausen die Daumen und wünschen viel Erfolg!

Im Abschlussbericht finden Sie die Konzeptionen der einzelnen Dörfer, die Meinungen der Bewertungskommission und viele Fotos von der Bereisung. Bei Interesse kann dieser im Kreishaus, Zimmer 3.71, abgeholt werden.

 
 
Zum Seitenanfang