Seiteninhalt:

Anreise

Gute Verkehrsanbindung als Standortvorteil

Über die mittlerweile sechsspurig ausgebaute A 2 vom Ruhrgebiet über Herford nach Berlin und die A 30 von Bad Oeynhausen nach Amsterdam ist unsere Region hervorragend zu erreichen.

In puncto Verkehrsinfrastruktur haben die letzten Jahre den Menschen und Unternehmen im Kreis Herford besonderes viel Fortschritt gebracht. Im Oktober 2008 erfolgte der Baubeginn für die A 30 Nordumgehung Bad Oeynhausen. Der Dauerstau dort hat nun ein absehbares Ende. Weitere Verkehsprojekte sind in Planung oder sind in der Umsetzungsphase.

Aber nicht nur per Fahrzeug ist die Region verkehrsgünstig zu erreichen. So ist der Kreis Herford über diverse Bahnstrecken in das Schienenwegenetz eingebunden. Herford und Bünde zählen dabei zu den bedeutenden Haltepunkten des Fernverkehrs in der Region.

Standortkarte des Kreises Herford zum Download

 

Kostenloses Fahrgemeinschaftsportal
Externer Link: Logo Pendlerportal

Mitfahren, Mitsparen, Mitpendeln

Kosten senken, Stress abbauen, Straßen entlasten, Staus vermeiden und die Umwelt schonen. Das ist die Maxime unter denen das kostenfreie Pendlerportal zum Bilden und Finden von Fahrgemeinschaften und Mitfahrgelegenheiten betrieben wird.

Das Angebot richtet sich an Berufs- und Freizeitpendler. Der kostenlose Service umfasst neben der Vermittlung regelmäßiger und einmaliger Fahrgemeinschaften auch Verbindungen zum Öffentlichen Personennahverkehr. Ergänzt wird das Angebot durch Serviceinformationen der Verbraucherzentrale des Landes Nordrhein-Westfalen zu Haftungsfragen und zur Berechnung der Pendlerpauschale.

Sind Sie neugierig geworten? Dann klicken Sie auf das nebenstehende Bild, um direkt zum Angebot des Pendlerportals zu gelangen!

 
 
Zum Seitenanfang