Seiteninhalt

Pressedienst





Hansastraße in Herford gesperrt | 31. 05. 2017


Kreis Herford. Nach den Bauarbeiten an der Hansabrücke geht es jetzt mit den Straßenbauarbeiten an der Hansastraße von der Werrestraße bis zum Kreuzungsbereich Goebenstraße weiter. Die Arbeiten starten am Dienstag, den 06.06. und dauern rund 3 Wochen bis zum 27.06. Die Straßenarbeiten sollen rechtzeitig vorm Höckerfest abgeschlossen sein – die Asphaltierungsarbeiten sind aber von der Witterung abhängig.

Während dieser Zeit ist die Hansastraße gesperrt (Anlieger frei bis zum Brückenbauwerk). Die Sophienstraße wird von der Kreuzung abgebunden (aus Richtung Bünder Straße bis Zufahrt Edeka frei). Der Verkehr wird im Kreuzungsbereich der Goebenstraße einspurig mit einer Baustellenampel geregelt. Fußgänger können in dieser Zeit die Hansabrücke überqueren.

Weitere Informationen wie z.B. Umleitungspläne können aus dem digitalen Baustellentagebuch zur Hansabrücke www.baustellentagebuch.de/hansabruecke entnommen werden. Der Kreis Herford bittet um Verständnis für diese Maßnahmen und die damit verbundenen Behinderungen.