Seiteninhalt:

Quincy / Illinois / USA

Seit 1988 bestehen freundschaftliche Kontakte zwischen Quincy und dem Kreis Herford.

So fand der Journalist Friedel Schütte aus Löhne in Kooperation mit dem amerikanischen Historiker Professor Walter Kampfhoefner heraus, dass sich zahlreiche Auswandererfamilien aus der Region Herford in Quincy und Umgebung angesiedelt haben. Insbesondere in den vierziger und fünfziger Jahren des 19. Jahrhunderts verließen viele Einwohnerinnen und Einwohner aus dem Ravensberger Land ihre Heimat, um im mittleren Westen der USA ihr Glück zu suchen.

 

Brücke über den Mississippi - das Wahrzeichen der Stadt Quincy

Quincy, Illinois

Die 42.000 Einwohnerinnen und Einwohner Stadt Quincy leben am Ostufer des Mississippi. Die Millionenstadt Chicago ist etwa 450 km entfernt.

Die Hauptwirtschaftszeige dieser im mittleren Westen gelegen Stadt sind neben der Landwirtschft und Futtermittelproduktion in der Schwerindustrie und Elektrotechnik zu finden.

 

Seit Beginn der freundschaftlichen Beziehungen wurden mehrere Jugendbegegnungen und Gruppenreisen vom Sistercity Commission Quincy und dem Deutsch-Amerikanischen Freundeskreis Quincy e.V. organisiert.

Zwischen der kreisangehörigen Stadt Herford und der Stadt Qunicy wurde 1991 ein offizieller Freunschaftspakt geschlossen.

 
 
Zum Seitenanfang