Seiteninhalt:

Gorzow / Polen

Die Stadt Gorzow, das ehemalige Landsberg, liegt an der Warthe, nicht weit von der deutsch-polnischen Grenze und 110 km von Berlin entfernt. An diesem Ort kreuzen sich die Straßen, die den Westen Europas mit dem Osten und die südeuropäischen Staaten mit denen Skandinaviens verbinden.

 

Wappen der Stadt Gorzow

Gorzow 

Die Stadt Gorzow, das ehemalige Landsberg, liegt an der Warthe, nicht weit von der deutsch-polnischen Grenze und lediglich 110 km von Berlin entfernt. Hier kreuzen sich die Straßen, die West- und Osteuropa und die südeuropäischen Staaten mit denen Skandinaviens verbinden.

Gorzow ist ein wichtiges Verwaltungs-, Wirtschafts- und kulturelles Zentrum der Region und Sitz des Woejwoden der Woejewodschaft.

Nicht zuletzt aufgrund seiner Lage auf diesem europäischen Drehkreuz setzt Gorzow seit Jahren für die europäische Integration ein. Für seine vorbildliche Integrationsarbeit wurde Gorzow 1999 mit dem Diplom des Europarates und 2002 mit der Fahne des Europäischen Rates ausgezeichnet.

Das Wirtschaftsprofil der Stadt ist durch Maschinenbau, Textilindustrie, Pharmazie, Bauwirtschaft und Elektrotechnik gekennzeichnet. Zu den größten Wirtschaftsunternehmen der Stadt gehören Stilon (Chemiefaserwerk) und Volkswagen (Kabelbaumproduktion).

Auch landschaftlich ist der mit Wäldern, Seen, Flüssen und Sumpfgebieten umgebene Ort sehr reizvoll und bietet zahlreiche Jagd-, Angel- und Reitmöglichkeiten.

 

 

Eine offizielle Partnerschaft zwischen dem Kreis Herford und der Stadt Gorzow besteht nicht. Austausch- und Begegnungsprojekte werden aber analog zur Förderung der Partnerregionen gefördert. Auf diese Art und Weise funktioniert der Austausch im Sport- und Jugendbereich seit vielen Jahren.

Wenn Sie sich für ein Begegnungsprojekt mit Vereinen, Organisationen, Schulklassen oder Jugendgruppen interessieren oder ein Praktikum in Gorzow machen möchten, sprechen Sie uns bitte an.

 
 
Zum Seitenanfang