Seiteninhalt:

Das Bewerbungsverfahren

Was geschieht mit Ihren Bewerbungsunterlagen, wenn Sie sich bei uns bewerben? Wie ist der Verfahrensablauf?

Den grundsätzlichen Verlauf der Personalauswahl stellen wir hier einmal kurz für Sie dar:

Ihre Bewerbung geht bei uns ein:
Online, per Post oder unter bewerbung@kreis-herford.de

Nach dem Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung - die Bewerbung wird im weiteren Verfahren berücksichtigt. Dabei findet im ersten Schritt eine Vorbeurteilung der unterschiedlichen Bewerbungen durch die Auswahlkommission anhand der zuvor festgelegten Anforderungen statt.

Im Anschluss werden Sie, wenn Ihre Qualifikation den Anforderungen entspricht, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. An dem Gespräch nehmen in der Regel vier bis sechs Personen der Kreisverwaltung Herford teil. Hierbei handelt es sich um Vertreterinnen und Vertreter des Fachamtes, des Personalrates, der Gleichstellungsstelle, des Personalmanagement und gegebenenfalls der Schwerbehindertenvertretung.

Nach den erfolgten Gesprächen und der Beteiligung des Personalrates erhalten Sie eine Einstellungszusage.

Sollte die Wahl leider nicht auf Sie gefallen sein, erhalten Sie selbstverständlich von uns eine Nachricht. Ihre Unterlagen werden nach gesetzlichen Bestimmungen zunächst aufbewahrt und Ihnen nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist automatisch zugesandt.

 
 
Zum Seitenanfang