Seiteninhalt:

Internationale Tiertransporte

ungewöhnlicher PferdetransportBei internationale Transporten von Nutztieren und Pferden müssen die Tiere In der Regel von einer Gesundheitsbescheinigung begleitet werden, in welcher die Herkunft, der Bestimmungsort und tierartspezifische Gesundheitsgarantien amtstierärztlich bestätigt werden.

Für die meisten Nutztierarten und für Pferde gelten bei Transporten innerhalb der Europäischen Union Standardbedingungen. Die für die Abfertigung erforderlichen Informationen können Sie dem Antragsformular entnehmen. Bitte senden Sie uns die vollständig ausgefüllten Anträge bis spätestens zwei Werktage vor dem geplanten Transport zurück.

Die erforderliche amtstierärztliche Untersuchung der Tiere erfolgt im Herkunftsbestand – hierbei wird auch die Einhaltung der tierschutzrechtlichen Transportbestimmungen überprüft.

Bei geplanten Transporten in Drittländer (Länder außerhalb der Europäischen Union) informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die im Bestimmungsland geltenden Einfuhrbestimmungen. Informationen hierzu erhalten Sie über die Botschaften und Konsulate der verschiedenen Länder.

 

Antrag für einen internationalen Tiertransport

Den Antrag für einen internationalen Pferdetransport finden Sie rechts unter den Downloadmöglichkeiten.

Füllen Sie bitte den Antrag sorgfältig und vollständig aus, da unvollständig ausgefüllte Anträge nicht bearbeitet werden können.

Geben Sie bitte mindestens eine der Kontaktmöglichkeiten (Telefon, Fax, E-Mail) an, auch wenn die Angabe freiwillig ist. So lassen sich Fragen kurzfristig klären.

Der Antrag muss mindestens zwei Werktage vor dem eigentlichen Transport eingereicht werden, da die Bearbeitung und Genehmigung Zeit in Anspruch nimmt.

 

Weitere Informationen

 
 
Zum Seitenanfang