Seiteninhalt

Förderung der Neuschaffung von Mietwohnungen

Für die Neuschaffung von Mietwohnungen, Mieteinfamilienhäusern und zur Vermietung bestimmten Eigentumswohnungen können sowohl Wohnungsunternehmen als auch private Investoren zinsgünstige Darlehen des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten.

Ziel der Förderung ist es, vor allem Haushalte mit geringem Einkommen, älteren und behinderten Menschen sowie Studierenden preisgünstigen Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Damit soll die Wohnqualität erhöht und ein einheitlicher Wohnungsstandard geschaffen werden, der den Wohnbedürfnissen in den unterschiedlichen Lebenssituationen gerecht wird.

Zur Verbesserung des Wohnungsangebotes für ältere und/oder behinderte Menschen werden außerdem Gruppenwohnungen gefördert, in denen mehrere Personen selbstbestimmt zur Miete wohnen und ihre Pflege oder Betreuung mit Hilfe ambulanter Dienste organisieren können.

Wenn Sie Interesse an einer Förderung für ein Mietobjekt haben, sollten Sie bei der zuständigen Gemeinde vor einer umfangreichen Planung nach dem dortigen Bedarf fragen und klären, ob das Objekt nachhaltig an den Personenkreis vermietet werden kann.

Weitere Informationen zum Thema Förderung von Mietwohnraum finden Sie im Internet auf der Seite des Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen und auf der Seite der NRW.Bank des Landes Nordrhein-Westfalen.