Seiteninhalt:

Schülerbeförderung

Schüler/innen, die die nächstgelegene Schule des gewählten Bildungsganges besuchen und hierfür auf die Schülerbeförderung angewiesen sind, erhalten die Kosten für die notwendige Schülerbeförderung, sofern die Kosten nicht von anderer Seite übernommen werden.

In Nordrhein-Westfalen werden Schülerfahrkosten bereits grundsätzlich nach der Schülerfahrkostenverordnung NRW erstattet. Diese Ansprüche gehen einem Anspruch auf Leistungen für Bildung und Teilhabe vor. Eine Erstattung der Kosten kommt daher nur dann in Betracht, wenn ein Anspruch nach der Schülerfahrtkostenverordnung besteht oder wenn ein Eigenanteil zu zahlen ist, der über dem im Regelsatz vorgesehenen Mobilitätsanteil liegt (diese Anrechnung erfolgt auch bei Kinderzuschlags- und Wohngeldberechtigten).

Schülerbeförderung

 
 
Zum Seitenanfang