Seiteninhalt:

Sprengstoffrechtliche Erlaubnis

Einer Erlaubnis nach dem Sprengstoffgesetz bedarf, wer Sprengstoffe für den privaten Bereich erwerben, lagern und damit umgehen will. Die sprengstoffrechtliche Erlaubnis wird Schwarzpulverschützen, Sportschützen, Wiederladern von Patronen und Böllerschützen erteilt.

Grundsätzlich werden sprengstoffrechtliche Erlaubnisse nur dann erteilt, wenn ein Bedürfnis- und Sachkundenachweis sowie die persönliche Zuverlässigkeit nachgewiesen wird. Weitergehende Informationen sowie den Antragsvordruck haben wir in unserem Bürgerinformationssystem unter Umgang mit Sprengstoffen für Sie bereitgestellt.

Wer Sprengstoffe für den gewerblichen Gebrauch erwerben, lagern und damit umgehen will, muss sich an die Bezirksregierung Detmold wenden.

 

Weiterführende Informationen

Informationen der Bezirksregierung Detmold

 
 
Zum Seitenanfang