Seiteninhalt:

Kreispolizeibehörde

Servicezeiten: Polizeiverwaltung

Der Landrat, Herr Jürgen Müller, ist Leiter der Kreispolizeibehörde Herford. Die Kreispolizeibehörde Herford ist in vier Direktionen gegliedert:

  • die Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz mit den Wachstandorten in Herford, Vlotho, Enger, Bünde und Löhne, 
  • die Direktion Kriminalität,
  • die Direktion Verkehr und
  • die Direktion Zentrale Aufgaben.
    Die Direktion Zentrale Aufgaben ist für Personalangelegenheiten, Finanzen, Liegenschaften, Waffenrecht und das Versammlungsrecht zuständig.  

 

Sprechzeiten der Waffenbehörde

Sie können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Waffenbehörde zu folgenden Zeiten erreichen:

Dienstag - Freitag:
08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon: 05221 / 888-1526
E-Mail: waffenrecht.herford@polizei.nrw.de
Postanschrift: 32052 Herford, Hansastraße 54

Der Umgang mit Waffen, insbesondere mit Schusswaffen und ihnen gleichgestellten Gegenständen bedarf in vielen Fällen einer behördlichen Erlaubnis. In Nordrhein-Westfalen ist durch eine Zuständigkeits-Verordnung geregelt, dass grundsätzlich die Kreispolizeibehörde in deren Bereich der gewöhnliche Aufenthalt des Waffenbesitzers beziehungsweise des Antragstellers liegt, für die Durchführung des Waffenrechts und für die Erlaubniserteilung zuständig ist.
Im Kreis Herford ist für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Waffenrecht die Kreispolizeibehörde –Waffenbehörde- in 32051 Herford, Hansastraße 54 zuständig.

 

 
 
Zum Seitenanfang