Seiteninhalt:

Sonderartikel und Geschenkideen

 

„Doa send wui to Hius“

Karte des Kreises Herford mit plattdeutschen Ortsnamen

Die Plattdeutsche Kreiskarte wurde in Zusammenarbeit des Amtes für Kataster und Vermessung und des Kreisheimatvereines erstellt. Der Kreisheimatverein recherchierte die Plattdeutschen Ortsnamen, das Amt für Kataster und Vermessung realisierte die kartographische Umsetzung.

Die Karte enthält die plattdeutschen Ortsnamen von Städten/Gemeinden, Ortsteilen und Wohnplätzen im Kreis Herford. Sie wurde im Oktober 2007 im Maßstab 1:40.000 herausgebracht. Als Kartenhintergrund dient die topographische Karte 1:50.000.

Der Preis pro Karte beträgt 9,90 €. Bei Versand der Karte werden beim Katasteramt 5,50 € Versandkosten in Rechnung gestellt.

 

n“Os Platt no Meode was”

Vergangene Welten in plattdeutschen Texten

ZUR ZEIT LEIDER KEINE EXEMPLARE MEHR VORRÄTIG!

Herforder Geschichtsquellen 4
Herausgegeben vom Kommunalarchiv Herford um dem Kreisheimatverein Herford e.V.

Die Mundart des Minden-Ravensberger Landes ist in Original-Aufnahmen von 1966/67 zu erleben. Die Hörer erwarten 15 lebendige Schilderungen auf Plattdeutsch: Vom Zigarrenmachen und vom Flachsanbau, von Krieg und harter Arbeit, Zahnarztbesuch und Spuk im tiefen Tal.

Das Produkt besteht aus drei CDs mit gesprochenem Niederdeutsch in professioneller Aufnahmetechnik und einem Begleitbuch mit sorgfältiger Wort-für-Wort-Übersetzung ins Schrift-Hochdeutsch, illustriert durch zeitgenössische Fotos. Plattdeutsch in Hochform – aus einer Zeit, “Os Platt no Meode was”.

Die CDs mit Begleitbuch sind beim Kreis Herford – Kataster und Vermessung – oder beim Kreisheimatverein für 19,00 € erhältlich.

 

 
 
Zum Seitenanfang