Seiteninhalt

Regionale Schulberatung: Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und das System Schule beraten

Beschreibung

Die Regionale Schulberatungsstelle besteht seit 2007 durch einen Vertrag zwischen dem Land NRW und dem Kreis Herford.

Wir sind ein Team aus sieben Beratungskräften und einer Sekretärin.

Wer kann Unterstützung/Beratung erhalten?

Wir beraten

  • Schülerinnen und Schüler 

  • Eltern

  • Lehrkräfte

der Schulen im Kreis Herford.

Lehrkräfte können sich über das "Kontaktformular für Lehrkräfte" anmelden.

Was machen wir?

Wir beraten und unterstützen in Fragen, die im Zusammenhang mit der Schule auftreten. Dies kann das Verhalten, die Leistungsfähigkeit, gesundheitliche Probleme, Fragen der Schullaufbahn und soziale Schwierigkeiten betreffen.

Gerne unterstützen wir Sie durch:

  • Beratung
  • Diagnostik

Die Schulgemeinschaft unterstützen wir durch:

  • Begleitung der Schule als System durch Krisenintervention,
  • schulübergreifende oder interne Fortbildungen für Lehrkräfte,
  • Beratung der Schulleitung und
  • Begleitung von schulischen Präventions- und Interventionsgrogrammen.

Praktikum in der RSB Herford

Die Schulberatungsstelle Herford ermöglicht ein Praktikum pro Schuljahr. Das Angebot richtet sich an Studierende der Psychologie ab dem 4. Semester mit einem Praktikum im zeitlichen Umfang von mindestens 8 Wochen. (Kenntnisse der Gesprächsführung und der Diagnostik sind von Vorteil.)

Da die Nachfrage recht groß ist, werden die Anfragen gebündelt und an 2 Terminen im Jahr bearbeitet: Jeweils in der 2. Januarwoche sowie zum Ende der Sommerferien. Im Anschluss erfolgt dann die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch/Kennenlerntermin. Bitte beachten Sie diesen Zeitrahmen bei Ihrer elektronischen oder postalischen Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


 

Unterlagen für das Orientierungsgespräch

Bitte bringen Sie Unterlagen mit, die helfen, das Anliegen zu verstehen wie z. B.
  • letzte Zeugnisse
  • ärztliche Unterlagen
  • Foto Ihres Kindes


Kontaktformular für Lehrkräfte

Sind Sie eine Lehrerin oder Lehrer und benötigen Beratung oder eine Rückmeldung?

Nutzen Sie die Möglichkeit uns eine Mail zu schreiben. Dazu haben wir ein Formular entwickelt. Damit bekommen Sie direkten Kontakt mit dem zuständigen Psychologen, der zuständigen Psychologin. Wir werden uns dann innerhalb einer Woche mit Ihnen in Verbindung setzen.

In einem akuten Krisenfall wählen Sie bitte die den Schulen bekannte Krisennummer!

 



Max. 10 MB erlaubt

 

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

 

Leider haben auch unsere Beratungsmöglichkeiten Grenzen. Deshalb bieten wir keine Therapie oder langfristige individuelle Förderung. Kinder im Vorschulalter und ihre Eltern können in der Erziehungsberatung oder dem Jugendamt beraten werden.