Seiteninhalt

Imagebroschüre des Kreises Herford

Ein toller Ort zum Leben, Arbeiten und Wohlfühlen

Was ist typisch für jede der neun Städte und Gemeinden im Kreis Herford? Was macht sie so besonders? Was gibt es dort zu entdecken? Welche Unternehmen gibt es alle im Kreis und welche bieten sichere und langfristige Arbeitsplätze? Wie gut lässt es sich im Kreis leben? Welche Unterstützungsangebote gibt es in Sachen Wohnen und wie unterstützt der Kreis ansonsten seine Bürger*innen und Neubürger*innen?

Viele spannende Fragen, auf die es nun kurz und kompakt auf 35 Seiten spannende Antworten gibt!. Die Rede ist von der neuen Imagebroschüre des Kreises Herford. Sie zeigt, dass es im Kreis Herford für jeden etwas gibt: Seien es Unternehmer*innen, Arbeitssuchende, Genießer, Familien, Kultur-Interessierte sowie Abenteurer*innen und Aktive.

Unterstützt von der Biologischen Station Ravensberg wurde die Broschüre von der Interkommunalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft erarbeitet. Sie soll nicht nur den Bürgerinnen und Bürgern des Kreises, sondern auch allen Menschen in Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus zeigen, dass der Kreis Herford ein toller Ort zum Leben, Arbeiten und Wohlfühlen ist.

Neben spannenden Daten und Fakten zum Kreis, den Oberthemen Arbeiten, Freizeit und Wohnen wird jeder Stadt und Gemeinde im Kreis in der Broschüre ein eigenes Kapitel gewidmet.

„Es sind oft die ganz persönlichen Lieblingsorte in unserer Region, die uns berühren, die wir gerne besuchen und erleben und die das Lebensgefühl einer Stadt oder Region ausmachen. In der Broschüre wird sicherlich jeder diesen einen Ort für sich wiederfinden“, versichert Sonja Hauptmann von der Wirtschaftsförderung.

In erster Linie soll die Broschüre den Kreis über die Region hinaus präsentieren: „Auch für die Unternehmen in unserem Kreis ist das Thema Fachkräftegewinnung ein ganz Entscheidendes für die Zukunft. Wichtig ist es, die guten Standortfaktoren, die wir bei uns haben, auch nach außen zu tragen. Und die neue Imagebroschüre trägt ihren Teil dazu bei“, so Landrat Jürgen Müller, der betont: „Wir haben uns im Kreis Herford zu einem der spannendsten Wirtschaftsräume entwickelt. Marktführende Unternehmen verschiedener Branchen sind hier genauso zu Hause wie innovative Mittelständler und kreative Existenzgründer. Unternehmen finden im Kreis Herford ideale Standortbedingungen, etwa durch die direkte Anbindung an die A2, die Nähe zum Mindener Weserhafen und die zahlreichen Bahnhöfe. Das alles haben wir in der Broschüre übersichtlich und kompakt dargestellt“.

Das unterstützt auch Michael Seggewiß, Wirtschaftsförderer im Kreis: „Wer die Broschüre liest, merkt schnell: Familiengeführte Unternehmen, Branchenvielfalt und eine breite industrielle Basis machen unsere heimische Wirtschaft aus. Denn der überwiegende Teil der Unternehmensentscheidungen wird noch hier in der Region getroffen und der breite Branchenmix sorgt für eine geringere konjunkturelle Anfälligkeit. Hinzu kommt die starke industrielle Basis: Über 40 Prozent der Beschäftigten stammen aus der Industrie“.

Wer sich die Broschüre anschaffen möchte, kann das auf verschiedene Wege tun: Sie wurde bereits an alle größeren Unternehmen im Kreis und einzelne Institutionen verteilt und liegt zudem in allen Rathäusern der Städte und Gemeinden sowie im Kreishaus aus. Darüber hinaus ist sie auch rechts in der Randspalte als Download abrufbar.