Seiteninhalt

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Die Priorisierungen wurden vom Bundesministerium für Gesundheit ab dem 07.06.2021 aufgehoben. Für eine Übergangsphase können die Länder die Priorisierung in den Impfzentren jedoch noch aufrechterhalten. (aktuellste Version: CoronaImpfV vom 01.06.2021)

Hinweis zu Impfungen im Impfzentrum des Kreises Herford:

Aktuell werden im Impfzentrum des Kreises Herford nur Zweitimpfungen durchgeführt. Es stehen keine Kontingente für Erstimpfungen zur Verfügung.

Die Terminvergabe ist über das Online-Buchungsportal der KVWL möglich: www.116117.de. Außerdem können Sie telefonisch buchen unter: 116 117 oder (0800) 116 117 02.

Wichtig:

Partnerbuchungen sind seit dem 30.04.2021 nicht mehr möglich.

Sollten Sie Fragen zu der Terminbuchung haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Rufnummer der KVWL. Das Bürgertelefon des Kreises Herford (05221 13-1500) steht auch für Fragen zur Verfügung.


Informationen rund um die Impfung im Impfzentrum Enger

Wer kann sich zur Zeit impfen lassen?

Die Priorisierungen wurden vom Bundesministerium für Gesundheit ab dem 07.06.2021 aufgehoben. Das bedeutet, dass alle krankenversicherten Personen ab 16 Jahre mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland sich impfen lassen können.

Wo buche ich einen Termin?

Buchen Sie Ihren Impftermin bitte über das Buchungsportal der KVWL:

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon des Kreises Herford unter der Telefonnummer 05221 13-1500.

Wie komme ich zum Impfzentrum?

Das Impfzentrum befindet sich in Enger (Besenkamp), Bustedter Weg 16, im ehemaligen Gebäude der Firma Wellmann-Küchen (später Alno-Küchen) im Gewerbegebiet, nahe dem Minden-Weseler-Weg.

Sie erreichen das Impfzentrum auch mit dem Bus.

  • Direkt vor dem Impfzentrum befindet sich die Bus-Haltestelle der Linie 654. Die Haltestelle heißt: „Impfzentrum“.
  • Die Buslinie 647 von Herford Bahnhof über Hiddenhausen hält an der Bus-Haltestelle „Hobrock“ in Besenkamp (ca. 500 m Fußweg entlang des Minden-Weseler-Wegs).

Weitere Informationen zu den Fahrtmöglichkeiten finden Sie auf der Internetseite des BVO unter www.ostwestfalen-lippe-bus.de.

Wenn Sie mit dem PKW anreisen, finden Sie vor dem Impfzentrum zahlreiche Parkplätze.

Der Zugang ist barrierefrei und auch mit Rollstuhl oder Rollator gut zu schaffen.

  • Bitte beachten Sie, dass wir die Zahl der Besucherinnen und Besucher gering halten müssen. Wenn Sie eine persönliche Begleitung benötigen, kann eine Person Sie bis zum Eingang führen. Ab dort, werden Sie von unserem Helferteam unterstützt. Nur in außergewöhnlichen Fällen kann Ihre Begleitung mit in das Impfzentrum kommen.

Welche Unterlagen muss ich zum Impftermin mitbringen?

Bitte bringen Sie am Tag der Impfung folgende Unterlagen mit:

  • Personalausweis/ Reisepass
  • Gesundheitskarte
  • Impfausweis (falls vorhanden)

Wie ist der Ablauf im Impfzentrum?

Der Einlass ins Impfzentrum kann nur dann erfolgen, wenn im Vorfeld ein Termin gebucht worden ist (siehe Terminvergabe). Des Weiteren muss die Person frei von Anzeichen eines Infektes (zum Beispiel Husten, Schnupfen, Fieber) sein. Eine Temperaturkontrolle erfolgt im Impfzentrum.

Ablauf:

  • Wenn Sie das Impfzentrum erreichen, müssen Sie sich am Check-In vor dem Eingang einfinden (bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin, aber höchstens 15 Minuten vorher). Hier wird geprüft, ob Sie einen Termin haben.
  • Nach dem Check-In werden Ihre Dokumente inhaltlich geprüft. Es geht zum Beispiel darum, eventuell vorliegende Unverträglichkeiten abzuklären.
  • Anschließend werden Sie in einen Warteraum begleitet.
  • Nach kurzer Wartezeit (in der Regel maximal 5 bis 10 Minuten) werden Sie für ein kurzes Aufklärungsgespräch in das Arztzimmer gebracht, anschließend wird die Impfung vorgenommen.
  • Nach der Impfung erfolgt noch der Check-Out. Dort erhalten Sie Ihre Unterlagen und den Eintrag in den Impfpass.
  • Zum Ende müssen Sie noch 15 Minuten im Beobachtungsraum warten.

Schauen Sie sich dazu auch gerne das Video zum Impfzentrum Enger an. Darin machen Sie einen Rundgang durch das Impfzentrum.

Wenn Sie Fragen haben

  • Für medizinische Fragen zur Impfung wenden Sie sich bitte an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt. Für Fragen zur Terminvergabe der altersbedingten Priorisierung wenden Sie sich bitte an die Kassenärztliche Vereinigung (www.corona-kvwl.de/impftermin).

  • Das Netzwerk „Impfhilfe Kreis Herford“ unterstützt bei der Impfterminvergabe, der Online-Anmeldung und bei der Organisation eines Fahrdienstes. Erreichbar ist es von montags bis freitags von 08:30 - 12:30 Uhr und von 14:00 bis 16:30 Uhr unter 05221/8898100.

  • Für sonstige Fragestellungen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgertelefons unter der Telefonnummer 05221/13-1500 zur Verfügung.

  • Das Bundesministerium für Gesundheit hat auf seiner Seite rund um das Thema Impfung zu häufig gestellten Fragen Informationen zusammengestellt (FAQ).

  • Weitere Informationen rund um die Schutzimpfung erhalten Sie auf der Internetseite www.corona-schutzimpfung.de.

Mehrsprachige und barrierefreie Informationen zur Impfung

Hier gibt es das Video mit Informationen zum Ablauf im Impfzentrum in Gebärdensprache und mit Untertiteln in verschiedenen Sprachen.

Hier finden Sie den Aufklärungsbogen und die Einwilligungserklärung in Leichter Sprache und in verschiedenen Sprachen.

Hier finden Sie den Aufklärungsbogen und die Einwilligungserklärung in Gebärdensprache.