Seiteninhalt

»Ressourcen stärken« Gruppenprogramm für psychisch kranke und suchtkranke Eltern

Der Sozialpsychiatrische Dienst des Kreises Herford bietet ab Mai 2022 ein Gruppenprogramm für psychisch kranke und suchtkranke Eltern an. In der Gruppe sollen eigene Ressourcen erkannt und gestärkt sowie der Erfahrungsaustausch untereinander gefördert und unterstützt werden.

Das Programm findet wöchentlich im Gruppenraum des Sozialpsychiatrischen Dienstes unter Berücksichtigung eines Hygienekonzeptes infolge der Corona Pandemie statt.

Beginn: Dienstag 23. August 2022

Zeit: 10:00 – 12:00 Uhr

Dauer: 12 Treffen (Änderungen vorbehalten, Pause in den Sommerferien)

Verbleibende Termine:

August
September
Oktober
November
23.08.
06.09.
04.10.
08.11.
30.08.
13.09.
25.10.
15.11.

20.09.


22.11.

27.09.

29.11.


Gruppengröße: maximal 8 Teilnehmerinnen/Teilnehmer mit Kindern im Alter von Geburt bis Grundschulalter.

Der Kurs besteht aus verschiedenen Modulen:

  • Kennenlernen,
  • Mentalisieren, das heißt Lernen sich in andere hineinzuversetzen und sich selbst zu reflektieren,
  • Umgang mit Gefühlen,
  • Stressbewältigung,
  • Förderung des sozialen Beziehungsnetzes,
  • Abschluss

Nach Abschluss des Programms erfolgt im Abstand von einigen Wochen ein Nachbereitungs- und Reflexionstreffen

Der Kurs wird geleitet von Claudia Simon und Kristian Wilmsmeier aus dem Team des Sozialpsychiatrischen Dienstes.

Rückfragen beantworten wir gerne. Die Kontaktdaten finden Sie rechts in der Randspalte.