Seiteninhalt

Corona-Update und Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Corona-Zahlen (Infizierte, Genesene, Verstorbene, Inzidenzwert, usw.) für den Kreis Herford. Außerdem finden Sie die Links zu den aktuellsten Pressemeldungen zum Thema.

Corona Update Kreis Herford, 17.05.: 30 neue Fälle – Inzidenz liegt bei 89,4 – Ausbruchsgeschehen in einer Pflegeeinrichtung in Spenge - 113.000 Impfungen im Kreis Herford

Im Kreis Herford sind seit gestern 30 neue Corona-Fälle hinzugekommen. Insgesamt sind 10.925 bestätigte Infektionen bekannt. Davon gelten 10.174 als genesen. Derzeit gibt es kreisweit 579 aktuell bestätigte Fälle. Der Inzidenzwert liegt – laut RKI - bei 89,4.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Herford (201), Spenge (50), Bünde (92), Löhne (93), Vlotho (31), Enger (52), Rödinghausen (10), Hiddenhausen (32) und Kirchlengern (18).

Im Kreis Herford gibt es insgesamt 172 Todesfälle, wobei 152 an Corona und 20 mit Corona gestorben sind. 

 

Ausbruchsgeschehen in Pflegeeinrichtung

In der „Seniorenresidenz Medicare“ in Spenge/Lenzinghausen sind aktuell 23 Bewohner*innen und 3 Beschäftigten infiziert. Für das Heim gilt seit gestern (16.05.) ein Besucherstopp. Dort leben 65 Bewohner*innen in Einzelzimmern und 11 Personen in Wohngruppen. 95% der Bewohner sind bereits vollständig geimpft, auch der Großteil der Infizierten ist geimpft. Alle infizierten Bewohner*innen haben bisher nur wenig oder gar keine Symptome.

Bei den Infektionen der Beschäftigten handelt es sich jeweils um die britische Mutation. Die Testergebnisse hinsichtlich der Mutation bei den Bewohner*innen stehen noch aus.

In der Seniorenresidenz sind nach der Positivtestung von zunächst 2 Beschäftigten einige Bewohner*innen am Wochenende getestet worden. Es stehen noch wenige Testergebnisse aus. Diese werden morgen erwartet.

 

Situation in den Krankenhäusern

Derzeit werden 24 Patient*innen mit einer COVID-19-Infektion stationär in den Krankenhäusern behandelt (davon 21 mit Wohnsitz im Kreis Herford). Hiervon werden 9 Patient*innen intensivmedizinisch betreut, 7 davon müssen beatmet werden. (Anm. Da in den Krankenhäusern des Kreises Herford Patient*innen aus unterschiedlichen Kreisen und Städten der Region behandelt werden, können mitunter die vom Kreis Herford gemeldeten stationären Patientenzahlen von denen der Krankenhäuser abweichen).

Situationen in den Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe

Derzeit gibt es in 5 Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe bestätigte Fälle. Insgesamt sind 24 Bewohner*in und 6 Beschäftigte infiziert, die ihren Wohnsitz im Kreis Herford haben. 6 weitere Beschäftigte sind (ohne Infektion) in Quarantäne.

Situation an den Schulen und Kindertagesstätten im Kreis Herford

Insgesamt sind im Kreisgebiet 72 Schüler*innen und vier Lehrkräfte infiziert. Die Infizierten verteilen sich auf 37 Schulen im Kreisgebiet.

In 18 von insgesamt 129 Kitas im Kreisgebiet sind bestätigte Corona-Fälle bekannt. Hierbei handelt es sich um Infektionen bei 17 Kindern und 3 Infektionen beim Kita-Personal.

 

113.000 Impfungen im Kreis Herford – fast 90.000 Menschen haben bereits eine Erstimpfung

Gesamtimpfungen im Kreis Herford

Im gesamten Kreis Herford wurden bislang (Stand 17.05.) im Impfzentrum, in den Arztpraxen und über mobile Teams insgesamt 113.865 Impfungen durchgeführt. Insgesamt haben im Kreisgebiet 89.454 Menschen bereits eine Erstimpfung erhalten.

73.620 Impfungen (davon 57.139 Erstimpfungen) wurden im Impfzentrum, 25.574 Impfungen (davon 24.263 Erstimpfungen) in den Arztpraxen sowie 14.671 Impfungen (davon 8.052 Erstimpfungen) wurden über mobile Teams sowie durchgeführt.

Genauere Zahlen aus dem Impfzentrum Kreis Herford

Seit Impfstart (08.02.2021) wurden im Impfzentrum des Kreises Herford 73.620 Impfungen durchgeführt (Stand 17.05.). Von den 73.620 Impfungen wurden 54.244 mit dem Impfstoff von BioNTech, 14.318 mit AstraZeneca und 5.058 mit Moderna durchgeführt. Insgesamt wurden bislang 57.139 Menschen im Impfzentrum geimpft, 16.481 haben bereits ihre zweite Impfung bekommen.