Seiteninhalt

Amtliche Bescheinigungen beantragen

Beschreibung

Entfernungsbescheinigung

Die Entfernungsbescheinigung ist eine amtliche Auskunft über die kürzeste Entfernung zwischen zwei Punkten, die man auf öffentlichen Straßen und Wegen zurücklegen kann. Wenn Sie beispielsweise beantragen, dass Ihnen Schülerfahrkosten erstattet werden sollen, benötigen Sie im Zweifel diese Bescheinigung.

Identitätsbescheinigung

Die Identitätsbescheinigung belegt, welche heutigen Flurstücke einem historischen Flurstück entsprechen. Diese Bescheinigung benötigen Sie unter anderem, wenn alte Rechte an Grundstücken überprüft werden sollen, die im Grundbuch eingetragen sind.

Grenzbescheinigung

Die Grenzbescheinigung weist nach, ob bei einer Bebauung eines Grundstücks die rechtlichen Grenzen eingehalten oder überschritten wurden. Dafür ist in der Regel eine örtliche Vermessung notwendig.

Unschädlichkeitszeugnis

Das Unschädlichkeitszeugnis bescheinigt, dass das Eigentum an einem Teil eines Grundstücks frei von Belastungen übertragen oder verkauft werden kann.

Rechtsgrundlagen

Vermessungs- und Katastergesetz NRW (VermKatG NRW)

Kosten/Gebühren

Diese Kosten entstehen, wenn Sie folgende Bescheinigungen beantragen:

  • Entfernungsbescheinigung
    • Anträge von der Bundesagentur für Arbeit, Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) und der Landesversicherungsanstalt (LVA) sind kostenfrei
    • Anträge anderer Art: 30,00 Euro je halbe Stunde
  • Identitätsbescheinigung: 30,00 Euro je halbe Stunde
  • Grenzbescheinigung: Gebühr nach Zeitaufwand
  • Unschädlichkeitszeugnis: Gebühr nach Zeitaufwand

Alle Gebühren berechnen wir nach der Vermessungsgebührenordnung Nordrhein-Westfalen.