Seiteninhalt

Bundesfreiwilligendienst

Sie möchten nach der Schule nicht sofort eine Ausbildung oder ein Studium beginnen? Sie haben Interesse daran, sich im sozialen Bereich zu engagieren oder in der Kinder- und Jugendbetreuung tätig zu sein? Dann bewerben Sie sich um einen unserer Plätze im Bundesfreiwilligendienst!

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot für Frauen und Männer jeder Altersgruppe, die sich außerhalb von Schule oder Beruf für das Allgemeinwohl engagieren möchten.

Der Einsatz dauert in der Regel zwölf Monate, wird in Vollzeit abgeleistet und kann in verschiedenen sozialen oder karitativen Einrichtungen erfolgen. Haupteinsatzstellen sind Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Gesundheits- und Altenpflege oder der Kultur- und Denkmalförderung.

Beim Kreis Herford haben Sie die Möglichkeit, den Bundesfreiwilligendienst in den folgenden Einrichtungen zu absolvieren:


Eickhofschule – Hiddenhausen

Adresse: Herforder Str. 219, 32120 Hiddenhausen

Anzahl Einsatzplätze: 3

Ansprechperson: Andreas Neifer

Beschreibung:

Die Eickhofschule in Hiddenhausen ist eine Förderschule für soziale und emotionale Entwicklung der Klassen 5 bis 10. In Kleingruppen werden die Schülerinnen und Schüler hier auf ihrem Weg zum Hauptschulabschluss von qualifizierten Lehrkräften begleitet. Zentrale Bestandteile des Unterrichts sind die Stabilisierung der Schülerpersönlichkeit, die Akzeptanz von gesellschaftlichen Normen, die Erhöhung der Konzentrationsbereitschaft, Ausdauer, Toleranz und die Vermittlung von Fertigkeiten zur eigenständigen Lebensführung und Integration in die Berufswelt.

Im Rahmen Ihres Bundesfreiwilligendienstes werden Sie unterstützend in den Klassen eingesetzt oder übernehmen verschiedene Tätigkeiten im Bereich des allgemeinen Schullebens oder bei besonderern Schulveranstaltungen.

Im Arbeitsbereich "Klasse" werden Sie mit folgenden Tätigkeiten betraut:

  • Individuelle Förderung einzelner Schülerinnen und Schüler im Unterricht
  • Mitwirkung im Kleingruppenunterricht
  • Regelmäßige Betreuung von Spielsituationen im Unterricht
  • Unterstützung der Lehrkräfte bei der Beaufsichtigung von Schülerinnen und Schülern
  • Übernahme von Hilfstätigkeiten für die Lehrkräfte

Einsatzfelder im Arbeitsbereich "Allgemeines Schulleben" sind:

  • Unterstützung der Küche / Mensa
  • Unterstützung bei hausmeisterlichen Diensten
  • Mitwirkung bei der Schulhofpausenaufsicht
  • Erledigung unterschiedlicher Aufgaben bei der Vorbereitung und der Durchführung von Schulveranstaltungen
  • Hilfstätigkeiten im Rahmen der Schulorganisation
  • Übernahme von Aufgaben aus dem Bereich der Schulverwaltung


Archeschule - Kirchlengern

Adresse: Alte Quernheimer Str. 40, 32278 Kirchlengern

Anzahl Einsatzplätze: 2

Ansprechperson: Johann Bruns-Potthoff

Beschreibung:

Die Archeschule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung für die Klassen 1 bis 4. Sie bietet Schülerinnen und Schülern, die an einer allgemeinen Schule nicht hinreichend und nachhaltig gefördert werden können, die Möglichkeit einer konstanten und intensiven Unterstützung durch sonderpädagogische Lehrkräfte. Wesentliches Ziel ist, die Schülerinnen und Schüler so zu fördern, dass sie zeitnah auf eine allgemeinbildende Schule zurückkehren können.

Als Teilnehmerin / Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst werden Sie einem bestimmten Klassenteam zugeordnet, in dem Sie unter anderem die folgenden Aufgaben wahrnehmen:

  • Individuelle Förderung einzelner Schülerinnen und Schüler im Unterricht
  • Mitwirkung im Kleingruppenunterricht
  • Regelmäßige Betreuung von Spielsituationen im Unterricht
  • Unterstützung der Lehrkräfte bei der Beaufsichtigung von Schülerinnen und Schülern
  • Begleitende Betreuung von Schülerinnen und Schülern während der Mittagszeiten
  • Übernahme von Hilfstätigkeiten für die Lehrkräfte

Außerdem werden Sie mit verschiedenen Tätigkeiten im Bereich des allgemeinen Schullebens oder bei besonderen Schulveranstaltungen betraut. Dies sind z.B.

  • Mitwirkung bei der Schulhofpausenaufsicht
  • Erledigung unterschiedlicher Aufgaben bei der Vorbereitung und der Durchführung von Schulveranstaltungen
  • Hilfstätigkeiten im Rahmen der Schulorganisation
  • Übernahme von Aufgaben aus dem Bereich der Schulverwaltung


S
ozial-Psychiatrische Rehabilitationseinrichtung – Bünde

Adresse: Spradower Schweiz 12-14, 32257 Bünde

Anzahl Einsatzplätze: 1

Ansprechperson: Marion Lauxtermann

Beschreibung:

Die Sozial-Psychiatrische Rehabilitationseinrichtung des Kreises Herford ist eine stationäre Einrichtung für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Behinderungen. Die Patientinnen und Patienten bekommen hier die Möglichkeit zur medizinischen Rehabilitation und zur Wiederherstellung ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit. Dazu bietet ein multiprofessionelles Team verschiedene Therapiebausteine an, die sich speziell an den besonderen Bedürfnissen schwer kranker und chronisch psychisch kranker Menschen orientieren.


Jugendgästehaus Kreis Herford - Rödinghausen

Adresse: Zum Nonnenstein 21, 32289 Rödinghausen

Anzahl Einsatzplätze: 1

Ansprechperson: Anja Modesta

Beschreibung:

Das Jugendgästehaus verfügt über mehr als 122 Betten, sowie eine großzügige Sportanlage. Neben Familien und Einzelgästen nehmen insbesondere Schulklassen, Jugendfreizeiten und Sportgruppen das vielfältige Angebot des Gästehauses wahr.

Während Ihres Bundesfreiwilligendienstes gehen Sie den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendgästehauses unterstützend zur Hand. Hierbei fallen insbesondere folgende Aufgaben an:

  • Betreuung der Gäste und Mitarbeit an der Rezeption
  • Reinigung der Zimmer / des Hauses
  • Mitarbeit in der Küche und der Spülküche
  • Geländepflege
  • Einblick in die pädagogische Arbeit


Pestalozzischule Bünde

Adresse: Pestalozzistr. 19, 32257 Bünde

Anzahl Einsatzplätze: 3

Ansprechperson: Annette Mühlenmeier

Beschreibung:

Die Pestalozzischule in Bünde ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen in den Klassen 1 bis 10. In kleinen Lerngruppen werden die Schülerinnen und Schüler individuell gefördert. Daneben wird eine breite Palette an außerschulischen Angeboten organisiert. Der Übergang von der Schule in den Beruf wird durch Betriebspraktika, eine Schülerfirma, Bewerbungstrainings und vieles mehr gefördert.

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes werden Ihnen vielseitige Aufgabenstellungen im Rahmen des schulischen Alltags, die selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln erfordern, geboten:

  • Tätigkeit als verantwortliche/r Begleiter/in in unserem täglichen Schulbusverkehr
  • Hilfe bei der Organisation der Mittagsverpflegung in unserer Mensa
  • pädagogische Unterstützung in besonderen Fördersituationen

Als Schule sind wir ein besonders interessantes Erfahrungsfeld für Bewerberinnen und Bewerber, die ein Lehramtsstudium oder ein pädagogisches Studium in Erwägung ziehen. Daneben sind aber auch Bewerberinnen und Bewerber herzlich willkommen, die andere berufliche Ziele haben, aber die Herausforderungen einer pädagogischen Umgebung als reizvoll ansehen! Nicht selten werden dabei unvermutete berufliche Neigungen zum Beruf der Lehrerin/des Lehrers entdeckt.


Freiwilliges Engagement lohnt sich! Als Freiwillige oder Freiwilliger sammeln Sie wertvolle Erfahrungen.

Wenn Sie sich für einen Platz im Bundesfreiwilligendienst beim Kreis Herford interessieren, senden Sie uns per E-Mail Ihre Bewerbung mit

  • Ihrem Anschreiben,
  • Ihrem Lebenslauf,
  • einer Angabe zum gewünschten Einsatzort und
  • einer Angabe zum gewünschten Eintrittszeitpunkt.

Wir werden mit den verantwortlichen Freiwilligendienstbetreuenden Kontakt aufnehmen und uns anschließend bei Ihnen zurückmelden.

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst, zur Vergütung und zum Schulungsangebot erhalten Sie unter www.bundesfreiwilligendienst.de.