Seiteninhalt

Landtagswahl 2017

In Nordrhein-Westfalen finden alle fünf Jahre Landtagswahlen statt. Die letzte Landtagswahl war am 14. Mai 2017.

Die 17. Wahlperiode hat mit der konstituierenden Sitzung des neuen Landtages am 01.06.2017 begonnen. Insgesamt 199 Abgeordnete sitzen im Landtag.

Bei Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen hat jede Wahlberechtigte und jeder Wahlberechtigte zwei Stimmen:

  1. Mit der "Erststimme" wählen Sie direkt eine Wahlkreisabgeordnete oder einen Wahlkreisabgeordneten.
  2. Mit der "Zweitstimme" wählen Sie die Landesliste einer Partei.

Der Kreis Herford bildet mit seinen 9 kreisangehörigen Städten und Gemeinden sowie der Stadt Bad Oeynhausen (Kreis Minden-Lübbecke) zwei Wahlkreise. In diesen konnten die Wählerinnen und Wähler im Kreis Herford und der Stadt Bad Oeynhausen wie folgt wählen:

  1. Wahlkreis 90 (Herford I – Minden-Lübbecke III)
    Dieser Wahlkreis umfasst im Kreis Herford die Städte und Gemeinden Enger, Herford, Hiddenhausen und Vlotho. Im Kreis Minden-Lübbecke gehört die Stadt Bad Oeynhausen mit den Stadtteilen Bad Oeynhausen, Lohe und Rehme dazu.
  2. Wahlkreis 91 (Herford II – Minden-Lübbecke IV)
    Dieser Wahlkreis umfasst im Kreis Herford die Städte und Gemeinden Bünde, Kirchlengern, Löhne, Rödinghausen und Spenge. Im im Kreis Minden-Lübbecke gehört die Gemeinde Bad Oeynhausen mit den Stadtteilen Dehme, Eidinghausen, Volmerdingsen, Werste und Wulferdingsen dazu.

Im Wahlkreis 90 wurde der Wahlkreisbewerber Christian Dahm (SPD) und im Wahlkreis 91 wurde die Wahlkreisbewerberin Angela Lück (SPD) mit den Erststimmen direkt gewählt.