Seiteninhalt

Kreis Herford sucht Dezernentin/Dezernenten

Wir sind eine moderne Kreisverwaltung im Nordosten Nordrhein-Westfalens und verstehen uns als Dienstleister für die Menschen in der Region.

Im Kreis Herford leben rund 250.000 Menschen in insgesamt 6 Städten und 3 Gemeinden. Das Wiehengebirge, der Teutoburger Wald und der Lauf der Weser bieten ansprechende Naherholungsmöglichkeiten. Die Region verfügt über eine gute Verkehrsanbindung sowie eine prosperierende Wirtschaft, die durch das produzierende Gewerbe geprägt ist. Sitz der Kreisverwaltung ist die Hansestadt Herford mit rund 66.000 Einwohnerinnen und Einwohnern.
Zum 01.01.2021 ist bei der Kreisverwaltung Herford die Stelle einer/eines

Dezernentin/Dezernenten (m/w/d)

als Mitglied der Verwaltungsleitung zu besetzen.

Das Dezernat umfasst zurzeit die Bereiche

  • Umwelt-, Natur- und Artenschutz
  • Immissionsschutz
  • Landschaftsplanung
  • Bauordnung
  • Abfallbeseitigung/Deponie Reesberg
  • Abwasserbeseitigung
  • Geodäsie, Kartographie und Kataster


Der Verantwortungsbereich kann Veränderungen unterliegen.

Der Aufgabenmix erfordert von Ihnen das Geschick, widerstreitende Interessen in den Ihnen zugeordneten Verantwortungsbereichen in einen Ausgleich zu bringen. Darüber hinaus pflegen und entwickeln Sie das ehrenamtliche Engagement in diesen Themenbereichen. Ferner greifen Sie proaktiv aktuelle Themen in der Entwicklung des Kreises Herford, wie den Klimaschutz, für die Tätigkeitsfelder mit auf.

Sie sind eine engagierte Persönlichkeit mit hoher fachlicher Qualifikation, insbesondere im Bereich der Landschaftsplanung, die eine mehrjährige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung vorweisen kann und die eine eigenverantwortliche Führung großer Organisationseinheiten sowie den professionellen Umgang mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Medien gewohnt ist. Um Ihre Aufgaben erfolgreich wahrzunehmen, verfügen Sie über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und ein sehr hohes Maß an Verhandlungsgeschick.

Als Bewerberin oder Bewerber haben Sie ein für die Wahrnehmung der Aufgaben förderliches Hochschulstudium mit einem Master- bzw. Diplomabschluss absolviert. Ferner erfüllen Sie die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehemals allgemeiner höherer Verwaltungsdienst).

Die Kreisverwaltung Herford ist eine moderne Arbeitgeberin bei der die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wesentlicher Bestandteil der Personalentwicklung ist. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Kreisverwaltung Herford hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Dieses gilt ins-besondere auch für die herausgehobenen Leitungsstellen der Verwaltung. Es besteht ein besonderes Interesse an Bewerbungen von Frauen.
Die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 16 Landesbesoldungsordnung Nordrhein-Westfalen (LBesO (A) NRW). Bei einer entsprechenden Bewährung in der Wahrnehmung der Aufgaben dieser besonders herausgehobenen strategischen Leitungsfunktion besteht die Möglichkeit zur Beförderung in die Besoldungsgruppe B 2 LBesO (A) NRW.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführlicher Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis der bisherigen Tätigkeit) bitte bis zum 31.08.2020 an den

Landrat des Kreises Herford
Herrn Jürgen Müller - persönlich -
Amtshausstraße 3
32051 Herford
oder an
j.mueller@kreis-herford.de

Geben Sie in Ihrer Bewerbung bitte Ihr Einverständnis, dass Ihre Bewerbungsunterlagen durch die Mitglieder des Kreisausschusses als Personalausschuss eingesehen werden können.
Für weitere Informationen und Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an

Herrn Landrat Jürgen Müller, Tel. 05221 13-1310, (j.mueller@kreis-herford.de)

Ausführliche Informationen über den Kreis Herford finden Sie im Internet unter:
www.kreis-herford.de bzw. www.kreis-herford.de/karriere